Sonstiges

brilliant

herrlich, mag die Blumentopf-Jungs mit ihren EM-Reportagen, für mich die eigentlichen Winner dieser EM:) Hier die aktuellste Version zum Halbfinalspiel gegen die Türkei:


Blumentopf – EM 2008 Deutschland gegen die Türkei – MyVideo

Die Finalgegner stehen nun fest, 14 Mannschaften sind draußen. Zahlreiche Favoriten sind rausgeflogen, allen voran Holland. Denen ich immer noch eine Träne nachweine, einfach nur galaktische Spiele abgeliefert, ausgerechnet aber im Viertelfinale gegen die superb aufspielenden Russen untergangen, die dann selbst wiederum mega schwach im Halbfinale aufspielend von den Spaniern vernichtet wurden. Und erst die Türkei. Unglaubliche Spiele, sowas von dramatisch in den Schlussminuten, selten solche Spiele gesehen. Schon alleine deswegen war die EM ein echter Genuss. Und natürlich noch meine Kroaten, die meine Deutschen weggefegt hatten. Aber auch die Blog-Wetten waren ein Riesenspaß, gegen einen Österreich-Blogger gewonnen, nachher noch dazu 16 Deutsch-Blogs ebenfalls in kroatischen Farben eintauchen sehen, um zum Schluß mit der letzten Wette dem Deutsch-Türken Cem einen Schrein zu errichten, quasi als ausgleichende Gerechtigkeit:)) 17 mal austeilen, aber zum Schluss ablosen, thats sport, srtike, yeah! Und, klar, aufgeregte Diskussionen in den Kommentaren, die Türken sind doof, nein, superstark, es wird Straßenschlachten geben, man bleibe lieber zu Hause, die Deutschen können nix, die Deutschen können alles, die Spanier habens angeblich auf dem Kasten, Italien ist unbesiegbar, Buffon wird alles halten, die Franzosen werdens machen, die Portugiesen werden die Deutschen weghauen, Ronaldo ist der beste, Holland ist unglaublich gut. Und doch wieder nicht, alles kam anders, der und die verdienen es oder verdienen es gar nicht. So war das in den Kommentaren. Dann der Bildausfall gestern, und und und. Trauer, Glück, Spannung, Schocks, Tore, Fouls, Schiris, Elfer, Verlängerungen, Geschrei, Hupkonzerte, …. suuuuuuper!! Einfach nur genial!

Fußball = Wunderbar bei Großereignissen, einfach nur wunderbar. Ich vermisse es jetzt schon, obwohl am Sonntag noch ein Spiel, das Spiel, steigt. Und zwei Jahre warten bis zur WM, dem Ereignis schlechthin. Vorfreude ist auch eine schöne Freude:)

Und welche Mannschaft hat mir nun am meisten gefallen? Schwer sich festzulegen, aber wenn ich eines bewundere im Sport, dann ist es für mich eine „never ever give up“-Mentalität. Nie aufgeben, kämpfen, fighten bis zum Umfallen. Da spielt es keine Rolle, ob man gewinnt oder verliert am Ende, man hat alles gegeben. Hut ab! Und da stehen die Türken zusammen mit den Deutschen ganz weit vorne. Tja, und wer steht im Finale? Richtig! Eine von beiden Mannschaften. In diesem Sinne:
em08
ein traum
ein ziel
eyyyy
wir lieben dieses spiel
dribbling flanke kopfball
drin!
holt das Ding


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

10 Kommentare

  • na klar, der Topf ist super, sind unsere münchner lokal matadoren. freut mich, dass sie jetzt über die stadtgrenze hinaus nicht nur bei „Hip-Hop-Fans“ bekannt werden.
    Die RAPortagen waren schon bei der wm super.

  • Dem stimm ich voll und ganz zu, ABER…
    bevor die Trauer, dass alles schon wieder vorbei ist kommt, steht noch ne megafette Siegesfeier an 😉

  • Ich weiß nicht, ich finde nicht so gut, was die da zusammendichten. Ohne Begleitbilder hatte bisher keiner ihrer EM-„Songs“ einen inhaltlich logischen Sinn, will sagen: Ohne Bilder wird man in einem Jahr ihre EM-Stücke nicht mehr kapieren…

  • Oehm. wenn die EM vorbei ist, beginnt schon bald wieder die Saison in der 3. / 4. / 5. Liga (leider ist man als Leipziger darauf beschränkt). Da werde ich meine Fußballsucht ausleben. Und letztes Jahr gab es dass auch, kämpfen bis zum umfallen, in der Oberliga Nordost.

  • @Robert: Doch, bin sogar großer Fan davon (genau genommen höre ich fast ausschließlich Filmmusik von Zimmer, Shore, Williams Tan Dun etc., mein Regal ist voll davon) und das schöne daran ist, dass richtig gute Filmmusik auch ohne Worte rüberkommt. Hier kommen (meiner Meinung nach) ja nicht einmal die Worte in einem Zusammenhang vernünftig rüber.

    Aber Du hast Recht: Wenn man den Song nicht auf sich selbst beschränkt, geht’s (gerade noch) durch! 😉

Kommentieren