Sonstiges

Diary of a Failed Startup

so nennt sich das interessante, englischsprachige Blog eines Gründers, der über seinen Versuch schreibt, ein erfolgreiches Projekt aufzuziehen, zum Schluss aber scheitert: This was a self-funded startup that a college friend and I worked on for a year and a half. We launched 3 websites in that time. It ended up going nowhere, but there seems to be a lot of folks asking for stories of startups that just fade away, so I made this blog public anyway.

via netzlogbuch


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

Kommentieren