Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

9 Kommentare

  • Naja so langsam wurde es ja auch kritisch. Im schlimmsten Fall hätte es wohl so ausgesehen, dass die Search-Business an Microsoft geht und das restliche an Icahn, den aufmüpfigen Großaktionär. Das wäre definitiv schlechter gewesen. Und Yang verliert bei seinem ständigen hin und her auch den Rückhalt, vor allem da er keinen eigenen Plan besitzt.

  • War klar das sie irgendwann einlenken (müssen)

    Schade um Yahoo, jedoch haben Sie auch jetzt die Chance mehr zu schaffen. Microsoft ist ja dafür bekannt und auch bereit da viel Geld reinzustecken. (siehe Xbox)

  • also wenn Yahoo zur XbOx wird, dann wird es ein Mullti Milliarden Loch, wie Xbox360 und PS3. Die PS3 läuft sogar so schlecht und verschlingt so viel Cash, dass Nintendo mittlerweile an der Börse deutlich höher bewertet wird, als ganz Sony.

    Also ich gönne MIcrosoft ja wieder mal einen Erfolg, insofern hoffen wir, es wird keine zweite XBox 😉

  • Ich hoffe dieser ganze Zirkus hat endlich mal ein Ende. Schade finde ich es für Flickr und del.icio.us, die wohl einzigsten brauchbaren Yahoo Webangebote. Da es meiner Meinung nach bisher keine wirklichen Alternativen gibt, würde Microsoft wenigstens in diesen Segmenten punkten und User gewinnen.

  • Dann werde ich mir wohl ne neue Suchmaschine suchen müssen. Die meisten Sachen suche ich derzeit mit Yahoo, weil ich den Marktanteil von Google teilweise beängstigend finde.

  • das gehört dann wieder einem Megakonzern. Wäre halt ein kleines Zeichen des Protestes. Dazu müsste man sich dann natürlich erst einmal einen Überblick über die anderen Suchmaschinen und ihre Ergebnisse machen.

Kommentieren