Sonstiges

Techcrunch macht bald Kasse?

nicht, dass Michael Arringtons Techcrunch wenig umsetzen würde (man munkelt was von 2 Mio USD letztes Jahr). Dennoch wäre ein Verkauf an Fox Interactive oder AOL auch nicht schlecht. Da soll es dann um rund 20-30 Mio USD gehen. Für ein…. Blog:)) Letztlich auch egal, bedenkt man, dass es doch ein Blog (Engadget) war, das letztes Jahr den Börsenwert von Apple um 4 Mrd USD nach unten fallen ließ, kurzzeitig. Immerhin ist Techcrunch das Blog der kommerziellen Webszene. Warum also nicht?


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

11 Kommentare

  • Wenn der umsatz gleich bleibt musste er ja noch jahre weiter bloggen um das geld dass geboten wurde einzunehmen. einfachj annehmen und neuen blog aufmachen 🙂

  • Ich denke 20-30 millionen ist noch relativ guenstig. Man muss sich nur mal anschauen was eine gute Bewertung in Techcrunch an Investorengeldern und Traffic/Links einsammeln kann. Und dies weltweit.

    Ich denke $50+ millionen ist da realistischer. Auch mit den $2millionen Umsatz liegt man wohl etwas darunter. Allein die 10 banner bringen $100k monatlich und dies nur auf Techcrunch.com. Da gehoeren ja noch verschiedene Portale dazu.

  • TechCrunch ist genial. Ich lesen den Blog täglich. Im Unterschied zum deutschen Dienst heise bezieht TC auch in politischen Fragen eine kompromisslos freiheitliche, libertäre Haltung ein.

  • frag mich was bei einem verkauf an fox am ende übrig bleibt. so weit ich meine fühler in der szene hab gehört fox mit zu den verhassteren vertretern der massenmedien aus sicht der geeks.
    das techcrunch das geld wert ist steht wohl ausser frage.
    aber bitte bei allen diesen umsatzkalkulationen nicht vergessen, das techcrunch eine ausgewachsene medienfirma mit festen mitarbeiterstamm ist. da relativieren sich die 2 millionen pro jahr schon wieder.

Kommentieren