Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

11 Kommentare

  • Ich habs irgendwie erwartet. Apple und Updates, das ging bei mir bis dato immer schief. Die beiden Leopard Updates waren schon der Kracher. Nachdem ersten funktionierte mein externer Monitor bei zugeklappten Laptop nicht mehr, seit dem 2ten klappt der interne USB Hub des Cinema Displays nicht mehr… Bzgl. Updates und Qualitätsprüfung der Updates kann Apple noch viel von Microsoft lernen. Deren Updates haben bei mir noch nie etwas kaputt gemacht.

  • Also bei mir stürzt überhaupt nix hab. Allerdings habe ich Hänger beim SMS tippen, da erscheint dann jeder Buchstaben erst 2 Sekunden später. Da hilft nur wieder Home-Taste drücken und dann wieder zur SMS zurück. Dann geht wieder alles.

  • Vermutlich wird es umsonst sein, dass es keine komplett neue Firmware sein wird sondern eine verbesserte 2er Version.

    Bezüglich der Firmware Updates für den iPod: In der Regel tauchen 1-2 Stunden nach Release der jeweiligen Firmware in den entsprechenden Blogs die Links zu den jeweiligen Firmwares auf. Die kannst Du dann kostenlos runterladen und bei iTunes mit gedrückter ALT Taste auf Update klicken und auswählen. Nur so als kleiner Tipp 😉

  • Ich habe seit 2005 einen Mac aber der schmiert auch manchmal ab also ganz so fehlerlos wie ihr ruf sind die dinger nicht. Vor zwei Monaten ist er komplett gecrasht dann ging nix mehr… bin trotzdem apple fan aber nicht bedingungslos.

  • Das neue Apple Iphone is der Wahnsinn. Ich kann alles problemlos nutzen. Hammer ! Das Gerät ist mit Abstand das beste Handy, was ich jemals hatte in all den Jahren. Hatte jahrelang ein Nokia-Musik-Handy und das UMTS-Blackberry genutzt. Beide werden jetzt vom Iphone abgelöst.

    Es ist einfach alles geil. Mit einem richtigen guten DJ-Kopfhörer haut es einem bei entsprechenden Musik-Tracks die Ohren weg. Grandios.

    Es ist im Grunde genau das, was ich immer wollte. Die Geschwindigkeit is ganz o.k.

    Aber egal ob UMTS oder Edge…wer 16 Mbit gewöhnt ist, wird beides als lahm empfinden. Es ist genau richtig, um unterwegs Spass zu machen und nützlich zu sein im Rahmen seiner Möglichkeiten.

    Richtig arbeiten wird man eh immer vor einem grossen Bildschirm mit ordentlicher Tastatur. Alles andere ist auch unproduktiv.

    Das neue Apple Iphone verbindet für mich grosse Gaudi und Arbeiten (in beschränktem Rahmen).

    Es ist auch so wunderschön, so vollendet, wie eine edle Maid mit vollen Brüsten und fruchtbaren Hüften.

    Trotzdem bleib ich Windows-User 🙂

    Wobei ich immer noch feuchte Hände kriege, wenn ich das Apple Air Notebook vor mir habe.

Kommentieren