Sonstiges

Asus EEE Manta

Torsten Lyngass beschreibt, wie er sein Asus EEE heftigst aufgemotzt hat. Also Manta-Fans, äh, Asus EEE Besitzer, falls Euch das interessiert, einfach sein Wiki aufsuchen.

via Chip.de

Ein Wort noch zum Asus EEE: Die Modellreihe von Asus ist zu einem 08/15-Etwas verkommen, da es Asus geschafft hat, mit einer wahren Schwemme von Modellvarianten eine Beliebigkeit in kürzester Zeit zu erzeugen, die schon nicht mehr schön ist. Offensichtlich haben die Chefs null Gefühl für das Besondere. Was ja nicht gerade unwichtig ist, wenn wir von Computern reden, die letztlich beliebig sind. Asus hätte sich mit der Modellreihe EEE zu Apple dazugesellen können, aber sie waren wohl einfach zu gierig. Ich kann mir daher gut vorstellen, dass man nun gegen die vielen anderen Konkurrenzmodelle auf dem UMPC Markt rein über den Preis konkurriert, nicht mehr über die Marke.

Letztlich aber ist mir der weitere Erfolg von Asus egal, wichtig ist nur, dass sie den Markt für Kleinstgeräte („UMPC“ = ulta mobile pc) vorbereitet haben, aber auch mobile Computer nochmals eine Ecke günstiger zu bekommen sind.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

4 Kommentare

  • Eee-Familie = 08/15-Etwas: Sehe ich ehrlich gesagt überhaupt nicht so – die EEEs versprühen einen definitiv einen Charme, der den neuen Hochglanz-Netbooks a là Acer Aspire One, Medion Akoya mini u.a. fehlt. Und mit der neuen Generation (Eee PC 901 / Eee PC 900A) sind die Taiwaner ab dem 18. August auch technisch wieder absolut konkurrenzfähig.

    Die MODs hauen mich btw nicht so um, da gab’s schon Wilderes. Heutzutage nimmt man zudem eher den 901er zum Modden, einfach weil’s da mehr Platz und damit mehr Möglichkeiten gibt.

    Ciao
    Johannes

  • Mal eine Frage an die Intensivuser des ersten EEE unter euch: Merkt ihr schon einen Kapazitätsverlust der SSD wegen defekter Zellen?

    Ich will mir einen 901 kaufen, der zwei Jahre lang Montag – Freitag sechs Stunden am Tag laufen soll, die meiste Zeit allerdings idle. Klappt das mit den verlöteten SSD-Speichern?

Kommentieren