Sonstiges

Blog-Klatsch: Die Welt gehört mir

zwei Journalisten in einem herrlichen Knäuel:) Der eine –Peter Glaser– ist nicht wirklich unbekannt, den anderen kenne ich nicht, Dr. Marco Dettweiler von der FAZ. Eigentlich kloppen sich die beiden über ein kurzes Mail-Intermezzo um Nichts, mehr oder minder. Glaser wies Dettweiler lediglich auf eine Zitatquelle hin, nämlich auf sich selbst: Der von Dettweiler verwendete Satz „Die Welt ist eine Google“ stamme von Glaser. Die pikante Würze brachte daraufhin der FAZ-Journalist mit ein, in Peter Glaser vermeintlich einen ollen Blogger vor sich zu haben und demnach per se keine Ahnung haben kann. Dem Glaser zuckte dann auch das Zipferl, der das so nicht auf sich sitzen lassen wollte, wie ein Schulbubi abgekanzelt zu werden. Aber lest selbst, ist köstlich. Cola und Popcorn nicht vergessen: Marco Dettweiler, seriöser Journalist

Scheint nicht nur mir zu gefallen, auch die anderen können dem Hahnenkampf eine amüsante Seite abgewinnen. Aber in jedem Etwas findet sich etwas Nützliches. So durfte ich lernen, dass es ein Google Archiv gibt, das die Suchtreffer chronologisch auflistet. Cool. Kannte ich bis dato nicht! Allerdings gilt das lediglich für News (Beispiel: Buzz um StudiVZ auf einer Timeline).

via Mail und Sierralog


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

13 Kommentare

Kommentieren