Sonstiges

Dark Knight

so, jetzt komme ich wieder bisserl zum Bloggen. Wie war der Film gestern? Meinem Kumpel und mir hat er ganz exzellent gefallen. Gibt sonst nicht viel zu sagen: Reingehen und selbst überzeugen.

Für mich gehört DK zu einem der besten Action-Kinofilme der letzten Jahre überhaupt. Die visuellen Eindrücke aber auch der Sound sind einfach nur bombastisch. Die Handlung ist .. actionreich, ach:) Und es gibt schöne Auf und Abs. Den Film sollte man unbedingt im Kino auf Großleinwand sehen, statt ihn nur zu Hause auf DVD später zu genießen. Eine Figur muss man jedoch wirklich besonders erwähnen: Heath Ledger spielt den Joker ganz und gar vorzüglich. Er war die herausragende Figur im ganzen Film, der btw 150 Minuten lang ist und nie langweilig wird. Habe selten in einem Film dem Bösewicht die Daumen gedrückt, aber bei DK konnte ich einfach nicht anders. Heath spielt den Joker einfach nur geil. Verdammt schade, dass so ein Schauspieler nicht mehr unter den Lebenden weilt. Ohne ihn wäre der Film nur zur Hälfte sehenswert und lediglich einer von vielen, gut gemachten Action-Filmen.

Werde mir den Film auf alle Fälle in der englischen Version reinziehen, muss unbedingt Jokers Stimme im Original hören. Ach ja, man sollte keine intellektuell anpruchsvolle Handlung erwarten. Hin und wieder sind Jokers Anmerkungen ganz nett (zu Batman: „Du machst mich erst vollkommen“), aber das wars dann auch. Hey, say Action-Film;)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

23 Kommentare

  • hab den film vor gut 2 wochen schon in der „early sneak“ im kino gesehen. war englische OV und all das was du sagst, hab ich hinterher auch gesagt. der joker ist genial, der film meiner meinung nach einer der besten actionfilme der letzten jahre und schade um heath ledger.

    wer die gelegenheit hat: unbedingt auf englisch angucken!

  • danke für die Bestätigung meiner Annahme, dass es sich lohnt, den Film auf Englisch zu sehen. Nun habe ich noch mehr Lust:)

    @Caschy, ja, auf alle Fälle. Der Film ist dahingehend völlig anspruchslos. Superheld macht Stadt unsicher, jagt Verbrecher und wird gejagt;)

  • Lohnt sich auf alle Fälle, den Film auf Englisch anzuschauen. Habe ihn vor vier Wochen in den USA gesehen und überlege mir gerade ihn die Tage noch auf deutsch anzuschauen. Ich hatte zuvor auch nie einen Batman Film gesehen (als Kind manchmal die Zeichentrickserie), und es war absolut kein Problem die Handlung nachzuvollziehen.

  • Ich kann Euch nur zustimmen! The Dark Knight gehört für mich zu den besten Action-Filmen der letzten Jahre. Des Weiteren werde ich mir den Film auf jeden Fall noch einmal in der OV ansehen.

    Neben Heath Ledger möchte ich auch Christian Bale im Original hören…
    Einen Vorgeschmack gibt es im Trailer: http://thedarkknight.warnerbros.com/

  • Ich hab den Film gestern auch gesehen und war stark beeindruckt. Super gemacht. Der Joker ist wirklich klasse! *lechz* Schau mir den sicherlich nochmal im IMAX (groooße Leinwand) an und dann auch in der OV.

  • Ieks, Filme kann man auch synchronisiert im Kino gucken? Ich dachte die „D“-Dingers im Kinoprogramm seien nur Platzhalter für die Zeiten, in denen sie die Kinos leer haben wollen?

    Ich habe noch nie einen Film im Kino nicht im Originalton gesehen und werde dies so lange ich es auf irgend eine Art und Weise verhindern kann auch nie tun. Ich meine, die Synchronisation fällt ja schon im Fernsehen auf weil Lippen und Stimme nicht 100% zusammenpassen – und nur sehr sehr SEHR selten erreichen die Synchronsprecher auch nur annähernd die Qualität der Originalstimmen.

  • Ich weiß ja nicht, ob ich ihn als einen der besten Actionfilme der letzten Jahre bezeichnen würde, aber gut war er jedenfalls. Wird nur dem massiven Hype nicht so ganz gerecht (siehe auch meine Filmkritik zu The Dark Knight).

    Der Joker war wirklich ein sehr faszinierender Charakter. Besonders cool war wie seine Hintergrundgeschichte gezielt nicht erwähnt wurde, um ihn wirklich zu „just a mad dog“ zu machen, wie Twoface später sagt. Ich hab‘ den Film im Original gesehen und wenn ich mir den deutschen Trailer so ansehe denke ich, dass Du ihn im Original nochmal ne Ecke besser finden wirst. Im deutschen Trailer klingt der Joker ja fast normal. 🙂

  • Habe ihn auch gestern gesehen und bin schwer angetan von dem Film! Der Heath Ledger Hype ist mir persönlich einerlei – ohne die Synchronstimme merkt doch eh keiner, dass er es ist. Bereits „Batman Begins“ war fesselnd, spannend und hatte durchweg diese gewisse Düsternis in der Grundstimmung, die einen Kinobesuch zu einem Erlebnis macht (vor allem mit der Freundin). Für mich ist er sogar eine Steigerung zum bereits exzellenten Batman von 2005.

    Was mir übel aufstoß war der üble Umgang mit der Zensur, um den Fil hierzulande ab 16 freigeben zu können. Ich weiß jedenfalls nicht, wie der Joker den Bullen im Verhörraum überrumpelt hat und mit ihm als Geisel herauskam.

    Auf Anhieb fällt mir kaum ein Film ein, der 152 Minuten lang so spannend ist und das obwohl ich „Der mit dem Wolf tanzt“, „Ben Hur“ und „2001 – Odyssee im Weltraum“ zu meinen Favourites zähle…

    Aber erklär mir mal einer, wie ein Film offiziell am 21. in die Kinos kommen und bereits am 20. um 20 Uhr vorgeführt werden kann.

  • Ganz einfach: Vorpremiere.
    Ich war auch gestern hier in Frankfurt (Metropolis) in Dark Knight.

    Sehr netter Film der auf dem Niveau vom brillianten ersten Teil weiter macht..

    Einziger Kritikpunkt wären von meiner Seite aus die 3 Hauptdarsteller im Bezug auf ihre Präsenz … ich fand jeder von denen wollte der Mittelpunkt sein und das hat den Film fast ein wenig überladen..

  • Hi Robert,

    also ich habe den Film am 2.8. in Eindhoven auf Englisch gesehen und das war der Knüller. Also wenn ich schon den Vergleich sehe mit Jokers „Why so serious?“ und „Warum denn so Ernst?“ und die Lache, dann bin ich wirklich SEHR froh darüber, den Film in den Niederlanden gesehen zu haben!

    Top!

  • batman DK ist der mit abstand beste batman aller zeiten. ich schließe mich all den lobeshymnen auf diesen film an (und das mache ich selten). die schauspieler sind so gut wie alle super ausgewählt und spielen ihre rolle perfekt. vor allem joker, der fast zu viel platz einräumt. ich hoffe es wird noch weitere batmanfilme von nolan geben!
    hier noch eine weitere kritik zu dem film:
    http://www.resurrection-dead.de/dailydead/the_dark_knight

  • ja, der film war echt der hammer *lach* ^^ besonders jockers witz mit dem bleistift – da hab ich mich voll weggeschmissen!!!

  • wirklich eine sehr gute Batman-Umsetzung, die Batman endlich darstellt wie er auch in den Comics ist.

    Heath Ledger als Joker sehr gute wahl, wie man sieht.
    Christian Bale macht als Batman/Bruce Wayne eine gute Figur
    Tow Face etwas aufgesetzt!
    Gary Oldman als Gordon ein guter Cop !

Kommentieren