Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

25 Kommentare

  • Also ich find diesen Totalrasur-Trend echt bescheuert … Sieht ja auch wie Kinder!?

    Gepflegt: ja. Total weg: nein.

    Aber man muss ja der amerikanischen Porno-Industrie alles nachmachen 😉

  • @Markus

    Hhm, immer das gleiche Argument… aber Kinder haben auch keine Achselhaare, aber die würden dich bei ner Frau sicherlich auch stören, oder…?

    … aber ist wie so vieles eben einfach nur eine Frage des Geschmacks! 😉

  • „Aber man muss ja der amerikanischen Porno-Industrie alles nachmachen“

    Falsch. Schlags in nem guten Buch (oder einer Suchmaschine) nach. Römer(innen) – Haarentfernung. Oder Ägypten, noch ein wenig früher…

  • Für mich sind Haare überhaupt nicht wichtig. Ich habe mine Haare kürzlich wieder kurz rasieren lassen.

    Ich mag kurze Haare mehr als lange

  • Genauso wie Kleider Leute machen, gilt das auch für Haare. Ich bin immer äußerst zimperlich, wenn’s um meine Haare geht. Klamotten kann man wechseln, bei den Haaren ist das nicht so einfach.
    Ich hab mir zum Beispiel meine Haare mal richtig kurz schneiden lassen. Anfangs fand ich’s toll, aber irgendwann hat es mich genervt. Eine Kurzhaarfrisur ist sehr viel aufwendiger zu stylen als lange Haare. Hab mir dann bei einem Münchner Friseur ne Haarverlängerung machen lassen: Modefriseur Pohl (www.modefriseurpohl.de)
    Ist zwar nicht ganz billig, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. So kann ich morgens auch ein bissel länger mit meinem Schatzi kuscheln und fühle mich einfach weiblicher.

  • Kurze Haare sind das Beste. Morgens aufstehen und einfach aus dem Haus gehen, ohne sich auch nur eine Sekunde mit dem Scheiß auseinandersetzten zu müssen.

  • Haare sind neben der Kleidung das wichtigste an einem Menschen, was das Äußere betrifft. Ein anderer Haarschnitt kann aus einem einen völlig neuen Menschen machen, mit völlig anderem Selbstwertgefühl und Außenwahrnehmung.

  • Haare und Hairstyling sind für mich sehr wichtig. Als Frau habe ich gerne schöne Haare mit eingefärbten Stränchen. Deshalb lasse ich mir die Haare auch regelmäßig bei meinem Friseur färben. Mit dieser Frisur fühle ich mich viel attraktiver und das bestätigt mir auch mein Mann. Bei ihm ist es mir jedoch am liebsten wenn er eine Kurzhaarfrisur hat. Meiner Meinung nach stehen ihm kurze Haare einfach viel besser als lange. Er sieht das genauso und lässt sie sich normalerweise mit der Maschine ganz kurz rasieren. Ein perfekter Haarschnitt kann das Auftreten wesentlich verändern.

  • Ich stimme Stephan (Kommentar #12) voll und ganz zu: Die Haare definieren das Aussehen eines Menschen in erheblichem Maß. Ich habe oft mit Menschen zu tun, die sehr traurig darüber sind, dass Ihnen die Haare ausgehen. Das ist zwar immer auch eine Frage des Selbstbewusstseins und was ich aus diesem Umstand mache, es zeigt aber, dass Haare für viele Menschen ein wichtiger Bestandteil ihrer inneren Zufriedenheit sind.

  • Ich find Haare unheimlich wichtig, schließlich schützen und schmücken Sie uns ja. Ich kann es überhaupt nicht verstehen, wenn man seine Haare nicht pflegt.

  • Mal ganz seelsorgerlich betrachtet sagt Jesus Christus: „Aber auch die Haare auf eurem Haupt sind alle gezählt.“ (Die Bibel, Lukasevangelium 12, 7). So gut kennt uns Gott, dass er sogar ganz genau über unsere Haare Bescheid weiß. Gott hat uns nicht vergessen! 🙂

  • Jana hat recht. Habe das auch schon getestet und bin zufrieden. Alles für die Damenwelt halt. sugaring.biz finde ich gut um erstmal im kleinen zu üben. Einfach selber die Paste anrühren, weil ich nicht irgendwo hingehen wollte. Ist recht einfach. sogar für mich als „Nerd“.

  • Naja ganz so richtig ist das nicht, denn auf der verlinkten Seite wird doch hervorgehoben, dass Haare eben schon eine Rolle spielen aber hald nur im negativen Sinne.
    Meine Meinung ist da ganz eine andere, ich finde das Haare eine große Rolle spielen und für viele auch eines der wichtigsten Stellen Ihres Körpers sind, vor allem für Frauen, naja aber jedem das seine.

Kommentieren