Sonstiges

Blog-Stats

lasst mich wieder einmal in den Statistiken von Blogoscoop wühlen. Keine Bange, ich machs kurz.

Eine interessante Tagging-Statistik über die bevorzugten Themen der bloggenden Frauen und Männer. Die „Ähnlichkeiten“ sind unerwartet erwartet deutlich;)
Tag what about

Und die beiden meistgelesenen Blogs verdeutlichen die Interessen der Mehrheit: BILD und Schnäppchen. Bildblog ist mit aktuell 38.768 Seitenaufrufen und MyDealz mit 40.939 Seitenaufrufen ganz weit vorne (bei beiden Blogs heute von 00:00-18:00 gemessen, wir reden von Tagestraffic, nix Monat), vor allen anderen Blogs, die in der Spitze um die 15.000 Pageimpressions pro Tag generieren, während der Durchschnitt 300 PIs beträgt (nicht Median, der dürfte locker niedriger liegen!).

Geiz ist Geil, predigt die BILD:)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

16 Kommentare

  • Wie heisst es doch so schön „trau keiner statistik die du nicht selber gefälscht hast“.

    Ohne es jetzt 100%ig zu wissen, kommen ein Grossteil der PIs beim sparboten (Platz 3) sicherlich aus den Klickanzeigen vom onlinetvrecorder. Das funktioniert quasi so, das man dort Banneranzeigen bucht, die Klicks darauf den Usern vom Onlinetvrecorder jedoch quasi Downloadpunkte bringt. Meist wird nur durchgeklickt um Punkte zu sammeln – die Seiten schaut man sich selten an.

    Und eben sparbote hatte dort auch ne Zeit lang Banner. Zumindest erinnere ich mich da drauf ein paar mal geklickt zu haben.

    Daher ist das so ne Sache mit der Statistik und den Zahlen und ner Interpretation …

  • „destowegen“ – d.h. du wusstest es? und die anderen haben alles „echten“ traffik? naja. irgendwie schon komisch wie geil wir alle auf zahlen & schwanzvergleich sind (nehm mich nicht aus – bin selber bei blogoscoop) aber gleichzeitig wissen wir, wie leicht die zahlen manipulierbar sind. manchmal sogar ganz leicht mit ein paar wenigen euros.

  • Ich weiss das ich mich vielleicht zu weit aus dem Fenster lehne, aber beides sind in meinen Augen keine Blogs. Aber wenn man so anfängt, weiss man auch nicht wo man aufhören soll, nicht wahr 😉

  • @Robert: Schön, wie Du gerade die Spitze stürmst, seit Du den Zähler wieder aktiviert hast. Ich habe gestern früh noch gewettet, dass du Ende September auf Platz 4 vor GoogleWatchBlog liegst, da kam nun Chrome dazwischen und ich bange um meinen Wetteinsatz 🙂

  • Nö, Cola nö. Wir wurden ja schon beim Verlassen der IFA von diesen freundlichen Promoterinnen zu mehreren Eimern Cola genötigt, mein Bedarf ist gedeckt, keine Wetten auf Cola.

  • Hey Robert, wie wäre es mit einem „Quote“ Button?

    @cindy: je mehr Leser kommen, desto mehr löst man sich vom „klassischen Blog“. Ich versuche aber trotzdem immer wieder auch persönliche Erfahrungsberichte und Artikel rund um das Thema zu schreiben. Aber nebenbei muss natürlich auch noch die Meute ruhig gestellt werden 🙂

  • Komme erst jetzt dazu, nachzulesen, was du so die letzten Wochen alles gebloggt hast und bei diesem Thema (unterschiedliche Tags von Männern und Frauen) kann ich ohne zu lügen sagen: das wollte ich auch bloggen. 🙂

    Hab ich aber irgendwie nicht. Aber schön, dass du die Idee auch hattest.

Kommentieren