Sonstiges

Facebooks iPhone App

Facebook hat heute seine iPhone-Applikation in der Version 2.0 ausgerollt und die möchte ich Euch gerne zeigen, damit Ihr eine konkrete Vorstellung davon bekommt, wie derartige Social Networking Applikationen für ein modernes Smartphone aussehen und was man mit ihnen anstellen kann. Die Screens entspechen btw nicht der originalen Screengröße des iPhones, sie sind ungefähr 50% größer. Im Vordergrund steht nicht nur die Übersicht der Funktionen, sondern auch der Wink mit dem Zaunpfahl, dass imho eine angepasste Applikation das Look and Feel einer lediglich mobil abrufbaren Webseite bei Weitem schlägt. Es soll ein Gefühl vermittelt werden, dass dank der Vorarbeit von Apple und zahlreicher Developer die Akzeptanz mobiler Datendienste extrem gesteigert wird.

Die Startseite zeigt die Aktivitäten der Buddies an, unterteilt nach „Hauptmeldungen, “ Statusmeldungen“ etc:
Facebook iphone App
Wer will, kann wie bei Friendfeed die Statusmeldungen kommentieren (grünes Plus-Icon). Wer Updates möchte, schüttelt einfach das Handy kurz und schon wird die Liste aktualisiert. Entspricht der F5-Taste im Browser (danke für den Hinweis, Claudio).

Facebook iphone App

Die Request-Seite (Freundschaftsanfragen, Facebook-Mitmachappplikationsanträge, …)
Facebook iphone App

Fotos hochladen: Klicke ich oben rechts auf das Kamera-Symbol, kann ich aus meiner lokalen iPhone-Fotogallerie Bilder auswählen, beschriften und in Facebook hochladen:
Facebook iphone App

Facebook iphone App

Facebook iphone App

Statusmeldungen verfassen: Klicke ich oben links auf das Face-Icon, kann ich eine Statusmeldung verfassen (ähnlich wie bei Xing)
Facebook iphone App

Facebook iphone App

Statusleiste: Unten befinden sich die Punkte „Home“, „Du“, „Freunde“, „Chat“ und das „Postfach“. Ich wähle Freunde aus. Man bekommt eine alphabetische Übersicht, die ich sehr schnell durchscrollen (roter Marker) oder direkt Namen in der Suchbox eingeben kann (oberhalb des Screens)
Facebook iphone App

Auch das Freundschaftsprofil unterteilt sich wie das eigene Profil in drei Bereiche: „Wall“ (Gästebuch), „Infos“ (Grundinfos zur Person) und „Photos“.
Facebook iphone App

Ich gehe in eine der Fotogallerien einer meines Buddies hinein:
Facebook iphone App

Bildergallerien der Buddies kommentieren: Sollte der User Personen auf dem Foto markiert haben, die auch auf Facebook registriert sind, werden deren Namen angezeigt und ich kann den Namen anklicken, um in das Userprofil zu gelangen. Wie man den Namen reinbekommt? Ganz einfach. Beim Hochladen eines Fotos wählt man einfach einen Namen aus seiner Buddyliste aus:
Facebook iphone App

Hier kommentiere ich einfach nur ein beliebiges Foto:
Facebook iphone App

Facebook iphone App

Gehen wir zum Chat-Modul. Dort werden die zum Chat bereitstehenden Personen angezeigt. Vergleichbar mit jeglichen anderen Chatprogrammen. Achtet auf die Anzeige der ungelesenen Chat-Beiträge am unteren Screenrand („1“ in der roten Bubble), aber auch die Anzeige des Inhalts, was der Chatpartner zuletzt verfasst hatte, das ich noch nicht gelesen habe:
Facebook iphone App

Wie sieht das Chat-Fenster aus?
Facebook iphone App

Facebook iphone App

Facebook iphone App

Und zu guter Letzt die Mailbox, unterteilt nach Eingang, Ausgang und Systemmeldungen:
Facebook iphone App

Wie Ihr sehen könnt, handelt es sich um eine mobile Applikation, mit der man oW mit seinen Buddies von unterwegs in Kontakt bleiben kann.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

16 Kommentare

Kommentieren