Sonstiges

Blogs: Simyo probierts

Martin verweist auf das Simyo Blog. Gerade jetzt, wo der Mobilfunkmarkt endlich einen spannenden Ruck nach vorne Richtung mobiler Datendienste macht, könnte das eine spannende Anlaufstelle werden. Nicht nur wegen dem klassischen Tarifdschungel, Roaming und weiteren Themen, die Kunden undurchsichtig erscheinen und/oder wo Kunden Fragen haben (Synching, Musik, Bugs…). Wenn Simyo schlau ist, denkt man ums Blog herum, um mit Kunden gemeinsam neue Service-Möglichkeiten durchzusprechen.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

11 Kommentare

  • Da schein eplus mit Simyo ja allen anderen etwa voraus zu haben.
    Cleverer Zug. Ich bin gespannt wie lang es dauert bis O2 und Co. nachziehen. Ich nehme an auf die Telekom wird man lang warten dürfen. 😉

  • > Danke Robert für das Statement. Ja, wir simyos wollten nicht länger nur in Foren und Communities den Gesprächen zuhören, sondern lernen, uns als Unternehmen mit „offenem Visier“, mit den Menschen auszutauschen. Das heißt vermeintliche (denn man hat sie gar nicht) Kontrolle loszulassen. Wenn wir den von Robert genannten Grad an Involvierung und Engagement im Diskurs hinbekommen, wäre der Blog ein einzigartig guter Weg zum Kunden und bestens genutzt. Dann hätten wir simyos und unsere Kunden gemeinsam eine echte „Mitmachmarke“ kreiiert. Und: wer nicht wagt, der nicht gewinnt…. in diesem Sinne 🙂

  • Bloggen ist natürlich erste Wahl, haben weiterhin eine kurze Pressenotitz dazu heraus gegeben, damit die Blogger in der Medienwelt darauf aufmerksam werden und informieren / animieren unsere Kunden im nächsten Schritt. Trommel-Tipps wie auch inhaltliche Anregungen sind uns dabei jederzeit willkommen!

  • könnte ja zB sein, dass Ihr in der Werbung drauf hinweist, dass man sich ans Blog wenden soll, wenn man Fragen zu dem beworbenen Tarif/Service hat (inkl speziell vorbereiter Landeseite im Blog, was ja kein Prob darstellt).

  • Das Blog will Themen und Fragen, die häufig aus dem Markt kommen, in eigenen Beiträgen aufnehmen; dagegen werden wir es nicht stemmen können, als Serviceratgeber für individuelle Probleme und vorbei an der Service Stelle aufzutreten. Das schaffen wir qua Ressource nicht (FYI: simyo hat 34 Mitarbeiter gesamt). Dann eher so: Wenn Interessierte Fragen haben, die sie auf der Website nicht wiederfinden, können sie sich an unsere simyo Paten wenden – https://www.simyo.de/de/informieren/aktuell/simyo_pate.html. Das sind 235 aktive simyo Kunden, die mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dort sucht man sich einen Paten aus (hat mehrere Kriterien, wie geografische Nähe, Schwerpunkt-Themen wie mobiles Internet ) und fragt. Schauts euch mal an und sagt uns, wie ihr es findet.

Kommentieren