Sonstiges

Doodle gewinnt Facebook-Award

die Jungs aus Schweiz freuen sich über den Award, der ihnen u.a. 20.000 USD in die Kassen spült. Hierbei geht es um den in Facebook integrierbaren Terminplaner. Doodle? Aus der PR-Meldung:

Doodle ist der weltweit führende Online-Terminplaner (gemäss Vergleichsdiensten wie Alexa, Compete und Google Trends). Doodle hat mehr als eineinhalb Millionen Benutzer, was einem Zuwachs von ungefähr 300 Prozent gegenüber 2007 entspricht. Der werbefinanzierte Dienst ist für die Benutzerinnen und Benutzer gratis. Doodle legt grossen Wert auf Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit, setzt keine Registrierung oder Softwareinstallation voraus und ist in 25 Sprachen übersetzt. Doodle wurde 2003 von Michael Näf entwickelt. Um den Anforderungen im Zusammenhang mit den rasch wachsenden Benutzerzahlen gerecht zu werden, gründete Näf 2007 die Doodle AG zusammen mit seinem Geschäftspartner Paul E. Sevinç. Näf und Sevinç sind beide ETH-Absolventen und agieren heute als CEO und CTO der gemeinsamen Firma mit Sitz in Zürich

Im Bereich PR scheinen die Schweizer entweder einen prima Mitarbeiter oder aber eine gute PR-Agentur zu haben, schaut man sich das Doodle-Blog an. Das Produkt machts aber auch einem wirklich einfach, was den Nutzen und den ease of use angeht. Mich freuts sowieso, da ich ein großer Anhänger einfacher Dienste bin.

Frage: Gibts schon eine Doodle-App im iTunes Appstore/Android Market? Wenn nicht, wann kommt die raus?

via Mail von Michael Näf


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

4 Kommentare

  • Da würde mich aber mal interessieren wieviele der knapp 10000 aktiven Nutzer deutsche sind, von meinen Facebook-Kontakten bist du nämlich der einzigste Nutzer der App … hätte mir ansonsten auch Chancen ausgerechnet das Ding zu gewinnen. Hatte aber schon vor einigen Wochen den Eindruck das Facebook den Wettbewerb gecancelt hat …. irgendwie hat das für mich einen faden Beigeschmack …

  • nimms wie ein Mann und bring endlich eine coole iPhone APP zur Bundesliga raus;)) Dann kann ich wenigstens von unterwegs am Tippspiel teilnehmen oder aber die Ergebnisse des Spieltags auf super einfache Art abfragen.

    Zur Frage, keine Ahnung, wie viele das in FB nutzen. Ich gehe davon aus, dass viele Nutzer in FB mehr oder minder ihren Profileintrag getätigt haben, aber darüber hinaus von den Grundfunktionen nur wenig nutzen, Apps noch seltener.

Kommentieren