Sonstiges

DRM ist tot, es lebe DRM

crazy, der Sony-Europa-Chief meint, DRM sei wirklich nicht gut für den Kunden. Streicht damit Sony den Einsatz von DRM? Nope, man will stattdessen DRM den Kunde zu Gute kommen lassen, indem alle Geräte DRM nutzen, damit der Kunde kapiert, dass Inhalte nicht kostenlos sind. Hä? Was der Unterschied zum jetzigen DRM ist? Na, alle Geräte sollen den gleichen DRM-Standard nutzen, da sie das nicht tun, nervt DRM den Kunden. Dann -wenn alle Geräte den gleichen DRM-Standard nutzen- wäre DRM wieder gut für den Kunden. Mehr dazu auf Mr. Topf: Sony Europachef sieht DRM als gescheitert an. Stattdessen: DRM!

Wie kann man eigentlich DRM noch übersetzen? Digital Rights Mania?


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

8 Kommentare

Kommentieren