Sonstiges

erste Veranstaltungen für 2009

Am 23. und 24. Januar (Fr.+Sa.) steigt in Hamburg die Microblogging-Konferenz „MBC 09„, die Cem Basman ins Leben gerufen hat. Zur Buchung gehts hier entlang (Kostenpunkt: 38 Euro). Wahrscheinlich ist es bekannt, aber es schadet nicht drauf hinzuweisen: Evan Prodromou, der Kopf hinter Laconica (und ach Identi.ca, das darauf aufsetzt) wird mit anwesend sein.

Nachdem ich in den Kalender geschaut habe und der Slot frei ist, werde ich mit dabei sein. Zuvor bin ich rund eine Woche auf Einladung von IBM auf der Lotusphere in Orlando und komme damit erst einen Tag vor Beginn der MBC09 zurück, uffz. Neben dem eigentlichen Inhalt der Konferenz freue ich mich jetzt schon auf die zahlreichen Notes-Blogger, von denen einige „schuld“ daran sind, dass ich mit dem Bloggen vor +5 Jahren angefangen habe.

Aber zurück zur MBC: Lese soeben beim Cem, dass Nicole Simon an einem Buch über Twitter arbeitet, es nennt sich „Twitter: Mit 140 Zeichen zum Web 2.0“ (siehe Webseite zum Buch).

Für mich stehen nach der Organisation des Ende November stattfindenen Filmcamps in Berlin (diese Woche öffne ich die Anmeldeseite) zwei weitere Events (2009) an, die es zu organisieren gilt: Barcamp in FFM (hatte ich dieses Jahr nicht forciert, gab ja genügend BCs) und ein Mobile-Camp zu den Themen Android, iPhone, App-Markets, mobiler Internetnutzung, mobile Development etc. Ich werde versuchen, das zusammen mit T-Mobile steigen zu lassen, die noch nix von ihrem Glück wissen. Wenn ich Glück habe, gesellen sich vielleicht einige Experten von Apple, Google, Nokia, MS und anderen Playern dazu. Damit nicht nur drüber gelabert wird, plane ich einen Workshop-Tag für interessierte Macher ein, wo bereits erfahrene Architekten den Teilnehmern zur Seite stehen und im Rahmen von Tutorials die wichtigsten Schritte aufzeigen. Dazu werde ich noch eine Seite auf Mixxt.de aufziehen und noch mein Mobile Blog starten, um die wichtigsten Eckdaten in der Planungsphase zu announcen.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

7 Kommentare

Kommentieren