Sonstiges

Townster landet auf eBay

Townster, Townster, Townster, … wo habt Ihr schon einmal den Namen gehört? Richtig, ist schon etwas länger her. Es handelte sich um einen jungen Lokationsdienst, der kurz vor Abschluss seiner ersten VC-Finanzierungsrunde ins Gerede kam. Denn der wichtigste Mann -der technische Kopf- sprang auf einmal ab. Mann weg, Geld weg, Team tot könnte man so sagen. Man wollte zwar weitermachen, aber wie es sich zeigt, ist eBay das Ende des Abenteuers, wo Townster nun versteigert wird. Bitte fragt mich nicht, ob es sich lohnt. Ich hatte damals das Konzept nicht verstanden, das hat sich nicht geändert. Aber Kassenzone macht sich dafür den Kopf, was das Teil wohl wert ist. Auf Townster selbst könnt Ihr was zu den Gründen für den kompletten Ausstieg lesen. Es wird nur zu deutlich, dass man sich auf externes Money verlassen hat, ohne wirklich ernsthaft im tiefsten Inneren an die Idee zu glauben. Wenn man an etwas glaubt, dann zieht man es durch und bricht nicht gleich beim ersten Problem zusammen. Meine persönliche Meinung.

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

16 Kommentare

Kommentieren