Sonstiges

Probleme mit Bloglines und RSS-Abo via Feedburner?

strange, wundere mich, warum ich von einigen Blogs nix per RSS-Feed in Bloglines lese, obwohl ich weiß, dass diese Blogs regelmäßiger schreiben. Nach einem kleinen Check stellt es sich so dar, dass die betroffenen Blogs allesamt ihren Feed via Feedburner aufbereiten lassen. Beispiele: Exciting Commerce, Techcrunch, Read Write Web, Blogging Tom, Loic, Dare Obasanjo aka Carnage4Life, etcpp. Bei anderen Blogs, die den Feed nicht per Feedburner ausliefern lassen, klappt es (nicht 100% sicher, aber es sieht danach so aus).

Ein Abbestellen und ein erneutes Abonnieren hat zu nichts geführt. Es werden zwar wieder Postings angezeigt, doch die entsprechen nicht den neuesten Blog-Postings, sondern sind teils Wochen alt. Zufällig habe ich bei Dare ein ähnliches Posting gesehen, in dem er berichtet, dass es auch bei ihm mit Bloglines-Updates nicht klappen mag. Die Leser berichten in den Kommentaren von den gleichen Problemen. Bloglines sei in letzter Zeit zunehmend instabil. Was ich bestätigen kann.

Tja, nun? Ich werde versuchen, jemanden von Ask.com (Firma hinter Bloglines) zu erreichen. Kann auch sein, dass es auch um ein Verbundproblem aus Feedburner & Bloglines liegt. Und wenn das zu nix führt, unfreiwillig zum Google Reader wechseln, solange Bloglines Probleme macht. Wie das geht? Ganz einfach: In Bloglines unten links in Sidebar auf „Export Subscriptions“ gehen. Das entsprechende XML-File downloaden und in Google Reader importieren, fertig.

Wie schauts bei Euch aus? Wird Euer Blog in Bloglines korrekt verwaltet? Oder/und werden Euch neue Blogpostings von abonnierten Blogs nicht angezeigt? Wie sieht es in anderen Readern wie Google Reader aus, was die Blogs angeht, deren RSS Feeds via Feedburner aufschlagen? Alles in Ordnung da?


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

28 Kommentare

  • Ich lese derzeit Feeds mit Google Reader und hab da kein solches Problem feststellen können. Allerdings sind schon ein paar Mal Einträge doppelt aufgetaucht, evtl. lag’s an nachträglichen Korrekturen seitens der Webmaster.
    Mein eigener Blog ist zwar bei Feedburner registriert, ich hab die Feedburner-URL aber nicht im blog hinterlegt, stattdessen wird der WordPress-interne Feed angeboten. Und der funktioniert eigentlich ganz gut. 🙂

    Was hätte ich den für Vorteile, wenn ich den Blogbesuchern den Feedburner-Feed oder sonst einen externen gebe?
    Wenn ich mir das von Dir genannte Problem so anschaue, dann fahr ich doch mit der jetzigen Lösung eigentlich ganz gut und problemfrei. 🙂

  • Hallo. Da ich keine Lust habe nachzusehen, welche Abos via Feedburner laufen, habe ich es gerade mal mit meinem eigenen Feed getestet. Dessen Feedburner-Variante wird in Bloglines, Netnewswire und Googlereader vollkommen korrekt angezeigt…

  • same shit here, drweb, lawblog, blogging tom und viele englische blog werden bei bloglines mit Fehler angezeigt.
    Ich glaube nicht, das es an Feedburner liegt, da ich die Beiträge und Kommentare meines Blogs auch abonniert habe und ich habe meinen Feed über Feedburner.

  • Ich habe auch ein paar Abos, die von Bloglines nicht richtig aktuaisiert werden, vom Google Reader dagegen schon (z.B. Seth Godin, ProBlogger). Ich weiß nicht, ob die über Feedburner laufen. Außerdem lädt Bloglines immer wieder mal die Beiträge nicht richtig oder es dauert ewig und wirkt so, als hätte es sich zwischendurch aufgehängt.

  • gerade mal ein paar der „kaputten“ Feeds in den Google Reader getan, wird alles korrekt geladen. Scheint also ein Bloglines Problem zu sein.

  • Bei mir ist Laughing Squid am 3. Oktober stehen geblieben 🙁 (LS benutzt Feedburner) und das Lawblog ist auch weg (seit dem 25.9. schon) und benutzt kein Feedburner… einen zusammenhang scheint es also nicht unbedingt zu geben. Bestimmt sind noch mehr kaputt, aber nichts was mir jetzt sofort aufgefallen ist. Bloglines hat sowieso ziemlich abgebaut, aber ich kenne trotzdem keinen besseren Dienst… Google Reader ist aus verschiedenen Gründen (für mich) keine Option.

  • Geht bei mir auch schon eine ganze Zeit so, auch kommt es häufig zu langen Ladezeiten beim Einloggen.
    Bin auch schon per Export/Import auf den G-Reader umgestiegen da kommen die Feeds problemlos an.
    Nur kann ich mich irgendwie nicht an den gewöhnen.

  • Ich hab mit Bloglines auch nur Probleme in letzter Zeit.
    Es kann doch nicht sein, dass es so wenige gute RSS-Reader gibt. So schwer sind solche Funktionen doch auch nicht zu programmieren, oder? Und bei einem neuen guten RSS-Reader könnte man direkt personalisierte News einführen, die durch das Leseverhalten ermittelt werden.

  • Weder noch!
    Das Problem liegt beim Feedburner, welcher zwar die aktuellen Posts abholt, aber nicht weiter verteilt.
    Habe das mit dem Googlereader UND auch mit Bloglines über mehrere Wochen angetestet – keine Unterschiede.
    Kaum kommen die Feeds wieder über die originale URI, klappt auch wieder alles reibungslos und zügig.

  • Nur kurz, weil ich hier in Budapest derzeit keine grosse Zeit für Tests habe: Könnte es allenfalls sein, dass die betroffenen Feeds über die „googlefizierte“ Version von Feedburner ausgeliefert werden (also feedproxy.google.com)?

  • Ich habe von Dir die Adresse http://feeds.feedburner.com/bloggingtom und Bloglines zeigt Fehler:
    The error was:

    The feed does not appear to exist. This can be caused by the feed URL being incorrect, or it can be caused by a configuration issue with the server hosting the feed. If this error continues, you should check the feed URL and, if it is wrong, subscribe to the correct URL.

  • Das Problem mit den Feederrors habe ich schon seit mehreren Tagen. Netzpolitik.org wird bei mir in Bloglines z.B. seit fast 2 Wochen nicht mehr aktualisiert, mehrere andere Feeds (aber nicht Feedburner) ebenfalls nicht, z.B. mehrere Bereiche der Lokalnachrichten von derwesten.de und Feeds via Presseportal.de

    Ich bekomme die Fehlermeldung The feed URL returns a page that does not look like an RSS feed

  • Mein Feed (via Feedburner) wird von Bloglines derzeit auch als nichtexistent erachtet. Seltsam…

    Vor einigen Wochen hatte ich schonmal ein Problem mit Bloglines. Damals hat es den Feed auch nicht aktualisiert, hat aber auch keine Fehlermeldung angezeigt. Es stellte sich dann heraus, dass es sich an einem Artikel verschluckt hat. Sowie dieser Artikel aus dem Feed wieder raus war (weil genug neuere kamen), hat Bloglines auch wieder aktualisiert. Ich vermute, damals lag es an einem Amazon-Karussell-Widget, was ich in dem Artikel verbaut hatte.

    Diesmal muss es aber was anderes sein, denn der neueste Artikel (der mangels Zeit jetzt schon einige Wochen alt ist) wird noch korrekt angezeigt.

  • Bei mir das gleiche Problem. konna war so freundlich und hat mich auf diesen Eintrag hingewiesen. Hier scheinen sich ja einige „Leidensgenossen“ versammelt zu haben… ich bin gespannt, ob und wann sich eine Lösung auftut, denn verzichten möchte ich auf Bloglines eigentlich nicht.

  • Hab mich grad – schweren Herzens – mit zwei Alternativen zu Bloglines beschäftigt und meine RSS-Feeds probeweise exportiert:

    – Google Reader; schnell und mächtig, wirkt etwas unübersichtlich und viele Funktionen sind für mich überflüssig. Ausserdem ist das Lesen per iphone eine einzige Qual. Über Bylines (http://blog.oswaldism.de/2008/09/15/byline-der-google-reader-client-furs-iphone/ ) kann diese Manko (kostenpflichtig) behoben werden. Kann mich trotzdem nicht richtig mit dem Google Reader anfreunden.

    – Newsgator; ähnliche Benutzerführung wie Bloglines; wirkt aufgeräumt und sympatisch. Die Schrift ist leider etwas zu klein geraten und das Aktualisieren der Feeds ist etwas schwerfällig. Für das iphone steht im Appstore eine praktische kostenlose Erweiterung bereit.

    Falls die Probleme mit Bloglines weitergehen, werde ich wahrscheinlich zu Newsgator wechseln. Aber vielleicht geschieht ja noch ein Wunder und der „Bloglines Plumber“ biegt die Sache wieder zurecht.

  • Hm, ich hatte in der letzten Woche exakt das selbe Problem, aber mit Google Reader.
    Ich habe die Vermutung, dass es daran liegt, dass ich die Blogbeiträge kurz nach dem Veröffentlichen mehrmals aktualisiert habe und damit vielleicht als Ping-Spammer eingeschätzt wurde ?!

  • Die Probleme mit Bloglines kann ich bestätigen – viele Feeds werden nicht aktualisiert, ohne dass ein System erkennbar wäre (feedburner ist nicht das Kriterium bei mir).

    Ich würde nur ungern zu Google wechseln, die haben schon genug Infos über mich, aber wenn es sein muss … bisschen warte ich noch ab

  • Der Feedburner-Feed meiner Site wird im Moment weder von Bloglines noch vom Google-Reader aktualisiert.

    Testweise habe ich im Bloglines und in Google-Reader den ursprünglichen Feed abonniert, mit dem geht es.

    Seltsamerweise kann ich aber mit Firefox den Feedburner-Feed fehlerfrei ansehen ….

    Schitt, ich werde wohl schweren Herzens auf Feedburner verzichten müssen!!

  • Ist ja schlimm, das Problem hat sich seit damals nicht geändert. Bekomme zB von derstandard.at die Feeds des Etats fehlerfrei in Bloglines aber von der Rubrik Web kommt seit Wochen nix mehr.

  • Probiert mal bei Feedburner unter „Troubleshootize“ den Button „Resync Now“ zu klicken, und den Feed neu zu synchronisieren. Danach war alles wieder ok.

    PS. Bei Feedburner klappt ja einiges nicht richtig, das ist schon fast Tradition.

Kommentieren