Sonstiges

Loser Generated Content

eine Begrifflichkeit von Werbern in Anlehnung an „User Generated Content“ und als Ausdruck der ablehnenden Verzweiflung der Werbeleute, die nicht wissen, wie sie dort ihre Plakate draufkleben sollen. Aufgeschnappt auf dem Blog vom Martin Oetting, notiert von Stephanie Woit, die das auf einem Event von und für Werber gehört hat: „ADC BIC: Der Großbrand und die Kreativen

Zitat im Rahmen des Events:

Zumindest, und da waren sich die meisten Referenten einig, gibt es eine Art Fazit dieses Kongresses: die Kommunikationsbranche ist einfach nicht so weit, wie sie sein müsste. Da gibt es gerade einen Großbrand und keiner der Professionals hat das Zeug zum Feuerwehrmann; hätten Architekten ihre Berufsausbildung so ernst genommen wie die Kreativen der Kommunikationsbranche, würden wir in kein Haus mehr treten

Ich finde, das passt doch zusammen: LGC x Werber= +, da beides – :))


Neue Stellenangebote

Praktikum Social-Media-Texter im Skydeck (w/m/d)
Deutsche Bahn AG in Frankfurt (Main)
Social Media Manager (m|w|d)
LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH in Rellingen
Social-Media / PR-Referent (m/w/d)
GSE Protect Gesellschaft für Sicherheit und Eigentumsschutz mbH in Potsdam

Alle Stellenanzeigen


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

10 Kommentare

Kommentieren