Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

10 Kommentare

  • Ich bin davon überzeugt, dass eine Apple Netbook kommen wird … so eine Art MacBook Air in klein …

    … aber eines ist sicher der Preis wird um Einiges höher liegen als 500 Euro.

    Und doch werde ich Eines kaufen sobald es am Markt ist 🙂

  • Bin sehr skeptisch, dass wirklich ein NetBook von Apple kommen wird, da es sehr im eigenen Revier wildern würde, sowohl ggf. beim iPhone als auch beim MacBook Air.

    Persönlich weiss ich nicht so recht etwas mit diesem Format anzufangen, zu gross um es immer dabei zu haben, zu klein um wirklich vernünftig damit zu arbeiten.

    Vor einem MacBook würde ich noch eher ein „MacTablet“ sehen, da würde auch das Touch-Interface wieder mehr Sinn machen. Time will tell … 🙂

  • So langsam hoffe ich auch, dass Apple das Teil rausbringt. Von mir aus auch als Papiermodell. Dann hört diese Gerüchte-Wiederkauerei zu dem Thema auf.

    @ServiceGeist.
    Apple sagte bei der letzten Vorstellung, deutlich und geradeaus, dass Touch auf einem Mac Laptop/Netbook/VaporBook keinen Sinn ergibt.

    Bis zum nächsten ScreenShot!

  • Es muss in Cupertino schwirren! Und dann auch als Produkt vorgestellt werden.

    Außerdem kannst Dir doch Dein MacBook von Axiotron umbauen lassen. Die können sich vor Aufträgen kaum retten, so groß ist die wirkliche Nachfrage nach dem iTablet.

  • Cooler Tip, danke. Ich hab‘ zwar keinen Bedarf an einem iTablet, bin mit dem MacBook so wie es ist sehr zufrieden, aber immer wieder interessant was es so alles gibt :).

  • Wer sich ein wenig (oder auch etwas mehr) mit der Philosophie von Apple Macintosh beschäftigt wird wissen, dass sich dieses Unternehmen doch deutlich vom Massengebräu der übrigen PC-Hersteller abgrenzt, was unter anderem den enormen Erfolg der Macs ausmacht.

    Es ist sicherlich nicht zu 100% ausschließbar, dass auch Apple ein Netbook auf den Markt bringt, jedoch sind Spekulationen dazu momentan ehr mit Vorsicht zu genießen. Billig ist nicht gleich Apple und Apple ist nicht gleich billig … & Apple wollte und wird nie ein Discounter sein … was die aus meiner Sicht auch gar nicht nötig haben!

  • Einfach ein kleines olles 12″-Powerbook besorgen. Gibt noch reichlich gut erhaltene für angemessenes Entgelt. Die Größe ist optimal und die Leistung für den Einsatzzweck auch. Wozu dann noch einen dieser neuen Schminkspiegel?

Kommentieren