Sonstiges

Barcamp Hamburg

Am 22. und 23. November steigt das Barcamp in Hamburg (ne, gehe nicht hin). Auf Kassenzone könnt Ihr Euch informieren, was man bisher organisiert hat und was der Spaß ungefähr kostet.

Im Gegensatz dazu fahren wir auf dem Filmcamp in Berlin bisher so, dass wir wohl lediglich im Bereich Wasser (tatsächlich, kein Joke) Barmittel in die Hand nehmen müssen. Rund 10 Wasserkästen werden mich ungefähr 50-100 Euro kosten.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

4 Kommentare

  • Viel Spass beim Filmcamp! Wir sind schon ganz gespannt auf das Wochenende in HH. 10 Wasserkästen….. mal schauen ob ich das auch in der ToDo Liste finde.

  • Wasser braucht der Mensch! Die Barcamps sind meiner Meinung nach heute überorganisiert (siehe Berlin). Viel Unterschied zu einer Messe ist da auch nicht mehr. Robert geht den richtigen Weg. Man braucht eine Location sowie qualitative und produktive Teilnehmer. Thats it! Ich geh ja nicht aufs Barcamp um mich da verköstigen zu lassen, sondern um spannende Gedanken mitzunehmen.

Kommentieren