Sonstiges

EEE Rotate

Michael hat mir einen klasse Linktipp zu einem kleinen, aber sehr praktischen EEE-Zusatzprogramm zugeschickt. Danke.

Es handelt sich um das Programm EEE-Rotate. Installieren, anschließend STRG+ALT+Cursor RIGHT/LEFT (je nachdem, ob man Links/Rechtshänder ist) und der Screen rotiert um 90 Grad. Und schon hat man ein vertikales Leseformat für eBooks. Man muss natürlich beim Scrollen umdenken, da ausgehend von der vertikalen Ausrichtung der CURSOR UP eigentlich „nach links“ zeigt, ein Klick natürlich nach wie vor den Screen nach oben scrollt. Das hat man aber schnell raus. Dafür greift das Programm auf das Touchpad zu, so sind die Mausbewegungen zur Ausrichtung synchronisiert. Leider hat das Programm kleine Macken: Beim Installieren kann man zwar ein anderes Laufwerk angeben, aber dann meckert es an, dass es unter C:/… kein Verzeichnis finden könne, obwohl ich es auf D:/ installiert hatte. Zudem verschieben sich durch das Rotieren die Icons auf dem Desktop (ok, verschmerzbar, wenn man darauf nicht so viel Wert legt). Und für Menschen mit Augenproblemen führt die vertikale Darstellung dazu, dass die Schrift etwas kleiner ist (kein Wunder, ist der Screen nun höher als breit). Ach ja, man kann jederzeit in den normalen Modus zurückwechseln.

so schauts dann aus:
EEE Rotate


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

11 Kommentare

Kommentieren