Sonstiges

falsch und richtig

diesen Flashfilm wird sicher nahezu jeder in der einen oder anderen Variation kennen, wenn nicht:
MiniEarth
(click me)

Richtig ist, dass es Menschen gut geht.
Falch ist, dass es Menschen nicht gut geht.
Die Frage ist lediglich, ob es denen nur schlecht geht, weil es den anderen gut geht? In Teilen wohl ja, in Teilen wohl nein. Und dabei geht es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht um Umverteilungsfragen (die in diesem Video leider Gottes implizit gestellt werden), sondern um die Art und Weise, wie Kulturen denken. Viel haben ist richtig, wenig haben ist falsch. Solange dieses Denkmuster global auch in diesem Jahrhundert vorherrscht, kann man noch Millionen dieser Flashdinger drehen. Es wird weder etwas fixen nocht etwas ändern. These: Unser Wesen ist vorbestimmt, da wir als ein biologisches Raubtier mit einem Schuss sozialen Verhalten geboren werden und entsprechend so leben. Egal, was die Großhirnrinde denken mag. Niemand wird dem entrinnen. Simple as that. Solange wir ein Raubtier sind, und so agieren wir seit jeher im Umgang mit den Ressourcen und anderen Lebewesen, solange kann gerne ein Jesus, ein Buddha und ein Mohammed hundert Mal wiederkommen. Es ist ein Furzen ins Wasser:) Hatte „er“ wirklich Recht (.wav)?

via Mail


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

11 Kommentare

Kommentieren