Twitter-Avatare in Hot-or-Not-Stil Battle

von Robert Basic

einfach mal die Seite twit.pix.ly aufsuchen und die Twitter-Avatare bewerten. Vom Prinzip her eine Kopie von Hot or Not. Nachdem man sich selbst angemeldet hat, werden anscheinend die eigenen Follower zur Auswahl gegenübergestellt.

Twitpixly
Twitpixly

Irgendwie belanglos aber dennoch witzig. Könnt man ja fast schon mit Blogs machen (Thumbnail-Vorschau…).

Ach ja, eine Hitliste gibts natürlich auch, die Robert Scoble anführt … von hinten:)
Twitface

Danke, dass du diesen Beitrag teilst!

Folge uns doch auch hier!

Unseren Newsletter sichern

Unseren Newsletter sichern

Mit unserem Newsletter bleibst Du immer auf dem Laufenden, was gerade auf BASIC thinking passiert und verpasst keinen neuen Artikel über die Social-Media-, Start-up- und Tech-Szene!

Alles richtig gemacht, bestätige nun noch deine E-Mail-Adresse!

Kommentare 14

  1. Dennis

    Hammer Sache – das mit den Blogs is auch glaube ich ganz witzig. Ich denke davon hätten alle was aber es wäre ne kurze geschichte weil schnell der spaß dadran vergeht.

  2. Autor
  3. Pingback: Die besten Online Twitter Tools | Ibrahim Evsan

  4. Kilian

    Auf was für Ideen die Leute kommen. Unglaublich. Twitter ist mir immer noch unheimlich. So viele nutzen es und ich habs noch immer nicht verstanden. Aber das ist wohl ein Henne-Ei-Problem. Irgendwann hab auch so einen Account. Ich ahns schon.

  5. Pingback: Die besten Twitter TOOls

  6. Andreas

    Posting ist zwar schon 2 Jahre alt, aber die Page gibt’s immer noch! Ich find’s schon eine lustige Idee nur verstehe ich nicht, wo der Reiz an diesen HON-Seiten liegt – die sind ja echt immer mega erfolgreich (nicht nur hotornot.de). Viele Grüße!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *