Sonstiges

Nephro.tv und Organspendeausweis

das Thema Organspendeausweis hatten wir schon einmal ausführlich diskutiert. Und heute kommt folgende Mail herein, die mich daran erinnert:

Hallo Robert!

Als selber Betroffener habe ich heute bei RTL zu Mittag einen Bericht über die Seite www.nephro.tv gesehen. Dort machen junge Dialysepatienten selber Fernsehen und erzählen über ihre Krankheit und wie es ihnen geht. Gleichzeitig klären sie so andere Leute über die Krankheit auf und hoffen darauf, dass viele Leute in .de sich einen Organspendeausweis holen. Vielleicth kannst du dir die Seite mal kurz ansschauen und eine kuerzen Post machen, da du ja über eine sehr hohe Leserquote verfügst und die Seite so weiter bekannt gemacht werden würde. Besten Dank im voraus.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

4 Kommentare

  • Ich habe keinen Spenderausweis mehr, seit mir von mehreren Seiten unabhängig erzählt worden ist, dass man damit eventuell sein eigenes Todesurteil mit sich herumträgt. Für das ein oder andere Krankenhaus ist es demnach wesentlich lukrativer mich auszuschlachten, als um mein Leben zu kämpfen.

  • lol, du weisst schon das ärzte nur organe entnehmen KÖNNEN (auch wennses gerne anders wollen), wenn dein gehirn versagt und der rest deines körpers KOMPLETT intakt ist. Dadurch fallen schonmal tode durch blutmangel, vergiftung sowieso, ersticken, luft spritzen und alle anderen MORDarten weg.
    Selbst wenn ein Arzt dich also im krankenhaus umbringen würde, hätte er nichts davon!
    Also leute, holt euch nen organspendeausweis (man kann da auch draufschreiben das man NICHTS spenden will), dann haben die ärzte und eure verwandten es leichter

Kommentieren