Sonstiges

Mixtur

komme kaum mit dem Bloggen wegen Zeitmangel nach, daher eine eher fürs Wochenende typische Linkliste:

– „Recht auf Klo kämpft weiter darum„, damit in den Fliegern endliche vernünftige Rollis für gehbehindetr Menschen zur Verfügung stehen (siehe auch TAZ-Bericht)

– T3N hat einige Web-Experten nach den Trends für 2009 befragt. Siehe dazu alternativ die Trend Map 2009

– De:Bug zeigt einen weiteren Aspiranten auf den Titel des „iPhone-Killers“: Das neue Palm Handy. So oder so führt das iPhone bei der mobile Nutzerintensität und die Konkurrenz kommt nicht hinterher. Übrigens, mobile Nutzer aufgepasst: praktische Idee einer schlankeren Google-Suche, anschauen.

– Nachdem Etsys Gründer gegangen wurden, zieht nun der Umsatz kräftig an. Etsy zählt zu einem der eCommerce-Anbieter für Prviatkonsumenten, die weltweit aufgrund ihrer Services für Furore gesorgt haben. Und dazu beigetragen haben, dass sich eCommerce weiterentwickelt.

– Tweet-Verweise auf Dein Blog in den Kommentaren anzeigen? Für WordPress-Nutzer geht das mittels dem Twittbacks WordPress Plugin

Flashgamez dreht endlich auf und stellt nicht mehr nur auf Flash basierende Spiele vor. Seit Jahr und Tag gehört das Blog Flashgamez zu einem der best geführten in Deutschland! Wird von Stefan Burow befeuert und Moe („Plasticthinking“) ist der Domaininhaber.

– Stephan Uhrenbacher (Qype) tritt als Geschäftsführer ab und überlässt Stephen Taylor den Chefposten. Stephan hatte in der Frühphase der Web 2.0-Ära Qype hochgezogen und nach einem anfänglichen Ausflug Richtung klassischer Bewertungsplattformen auf neuartigere, dem Zeitgeist entsprechene Services umgestellt, was Qype geholfen hatte, sich besser zu platzieren

-was sind Alphajournalisten 2.0?

– die Macher der bald erscheinenden semantischen Websuchmaschine „Qimaya“ (aus deutschen Web-Landen) zerbrechen sich den Kopf, wie man die Suchergebnisse visualisieren könnte

– Klaus Hochreiter (in Österreich lebend) hat mich zum Thema Corporate Blogs interviewt

– Interesse am Barcamp Klagenfurt? Dann schaut beim Georg Holzer nach

– Christian Henner-Fehr zur Kehrseite von Social Media

– Mein Blog des Jahres 2009 steht für mich fast schon fest, sollte nicht eins dazwischenkommen, was es noch mehr krachen lässt. Es nennt sich „André Marty berichtet„. Zur Person:

arbeitet seit Sommer 2004 schwerpunktmässig für Schweizer Fernsehen SF, aber auch für Schweizer Radio DRS und Fachzeitschriften im Nahen Osten. Davor (1999 bis 2004) Fernseh-Korrespondent in Italien und (1996 bis 1999) Redaktor bei der Sendung „10vor10“ von SF. Einstieg in den Journalismus bei Walliser und Luzerner Tageszeitungen, danach SonntagsZeitung. Den Titel „Reporter des Jahres 2006“ verdankt er einem Krieg – dem „sinnlosesten Krieg, den Israel je geführt hat“. Der Blog ist eine private Angelegenheit und repräsentiert meine Spotlights auf die Geschehnisse im Nahen Osten.

Warum bloggt er?

Brücken bauen ** Verständnis schaffen ** Informieren ** Finger drauf halten
Der Blog soll hinter die Headlines schauen, über Alltägliches und wenig Spektakuläres berichten und einordnen. Der Blog versucht, Diskussionen anzuregen über den Nahost-Konflikt, Diskussionen, nicht ideologisch motiviertes „sich-bekriegen“. Der Blog soll das Medien-Schaffen über und im Nahen Osten beleuchten, uns Journalisten auf die Finger schauen.

Andre Marty berichtet
a true blogger!

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

1 Kommentar

Kommentieren