Sonstiges

Das rote Experiment auf wer-kennt-wen


Heute Morgen habe ich von einer guten Freundin, die Mitglied bei „wer-kennt-wen“ ist, per E-Mail eine Einladung zur Gruppe „Das rote Experiment“ bekommen. Normalerweise landet so etwas bei mir direkt im digitalen Mülleimer, doch neugierig wie ich bin, habe ich auf den Einladungslink geklickt. Seit dem bin ich Teilnehmer beim roten Experiment – einem lustigen Rekordversuch innerhalb der Community-Plattform. Ziel der Gruppe ist es, die ganze Deutschlandkarte, auf der die Standorte ihrer Mitglieder mit einem roten Punkt markiert werden, komplett rot zu färben.

Ins Leben gerufen wurde die Gruppe Anfang September letzten Jahres von einem jungen Mann namens Jürgen Riedl. Keine Ahnung, wie er auf so eine Idee gekommen ist, aber lustig ist sie allemal. „In der ersten Nacht gab es bereits 150 neue Teilnehmer“, schreibt der 26-Jährige auf der Gruppen-Seite. Ende September tummelten sich bereits rund 12.000 Mitglieder in der Gruppe. Zum Jahreswechsel wurde die 25.000er Hürde genommen und mit dem heutigen Tag sind rund 63.500 Menschen Teil des roten Experiments. Mittlerweile wurde auch das Ziel höher gesteckt. Die größte Gruppe innerhalb von „wer kennt wen“ zu werden.

Um dieses Ziel zu erreichen, fordert der Gruppengründer alle Mitglieder auf, sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen und alle Leute einzuladen, die diese kennen. Ob das Experiment in absehbarer Zeit erfolgreich abgeschlossen wird, bleibt abzuwarten. Derzeit gibt es jedenfalls noch einige weiße Flecken auf der Landkarte. Besonders im Osten der Republik scheint es nicht viele Community-Mitglieder zu geben. Leider habe ich mit meiner Mitgliedschaft nicht dazu beigetragen können, diese „Versorgungslücke“ zu schließen, da ich derzeit in einem kleinen Ort zwischen Bonn und Köln wohne und die Landkarte in Nordrhein-Westfalen schon mehr als rot ist.

(Michael Friedrichs)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Michael Friedrichs

Michael Friedrichs hat als Redakteur für BASIC thinking im Jahr 2009 fast 400 Artikel veröffentlicht.

50 Kommentare

  • „da ich derzeit in einem kleinen Kaff zwischen Bonn und Köln komme…“

    Lieber Michael, bitte sei so nett und achte bei Deiner Wortwahl darauf, dass hier auch Kinder mitlesen.

    Energetische Grüße

    Lorenz Meyer

  • Mal abgesehen davon, dass man Name und Standort bei wkw beliebig faken kann, scheint mir die Durchdringung in Hessen und Nordbaden schon fast 100% erreicht zu haben. Interessant wäre, wie sich die bisherigen Platzhirsche in diesen Regionen entwickelt haben: Zweitanmeldung bei wkw oder weg vom angestammten Netzwerk?

  • @ #1 Lorenz Meyer: Upps, hab erst jetzt das „Nicht-Jugendfreie“ an dem Satz bemerkt und es gleich verbessert … Danke für den Hinweis.

    @#5 Kritiker: Nein, dies passiert automatisch, wenn man im Profil ein Wohnort angegeben hat.

  • ah ok,danke 🙂

    ist das eine besondere gruppe, oder kann jeder gruppenersteller solche ähnlichen features einbauen?

  • Nette Idee – anhand der ROTfärbung sieht man auch gleich die Metropolen Deutschlands. Wenn die die Größe der Pixelpunkte etwas steigern würden könnten wir den bayerischen Wald auch etwas rötlicher einfärben. So paßts aber auch da wir ohnehin „weiß-blau“ sind, auch wenn die Österreicher gleich nebenan sitzen.

  • Öhm ich weiß zwar nicht wo bei dir NRW liegt aber so wie ich das sehe gibt es z.B. in Ostwestfalen noch weiße Flächen – und wir gehören auch zur NRW 😉

  • Insgesamt ist wkw schon eine ganz nette Geschichte, ich habe darüber doch einige Kontakte wieder aufleben lassen können die über die Jahre „verschütt“ gegangen sind.

    Dennoch: Das ist nu schon die x-te Rekordgruppe bei wkw. Ich finde es sehr schade, dass in der Masse der Ulk- und Rekord-Gruppen die wirklich interessanten fast untergehen. Es vergehen ja kaum 2-3 Tage ohne dass man zu irgend einer weiteren „wir knacken den Rekord…“ „Mein-Lieblingsauto-ist…“ „Saufen bis zum abwinken…“ Gruppe eingeladen wird, oder geht das nur mir so? Hier würd ich mir wirklich mal weniger Masse und mehr Qualität wünschen.

    Gruß,

    Nighty

  • Habt ihr den PR-Vertrag von WKW von Robert übernommen?

    Ach ja, ich vergass: Alles nur, weil es so ein spannendes „Volksnetz“ ist…

  • 🙂 da bin ich wohl der einzige der noch nicht bei wkw oder studivz mitglied ist 🙂 ich seh aber auch nicht den nutzen einer solchen seite ? anmeldung…

    aber die beiträge seit dem verkauf der seite ! find ich top ! weiter so.

    gruß

  • Sachen gibt es, die gibts garnicht. Schon faszinierend auf welche verrückten und witzigen Ideen die Menschen im Web kommen. Leider kann ich aber auch nicht helfen, da ich dort kein Mitlgied bin. Dafür komme ich aus dem Osten. 😀

  • @14, genau das habe ich mir auch gedacht, stand bestimmt im kleingedruckten.
    besonders spannend ist das „experiment“ ja nun nicht…

  • Interessant finde ich irgendwie das im Norden von Niedersachsen doch auch schon ein gewisser roter Faden zu sehen ist. Hätte ich nicht gedacht.

  • Ui, nun weiss ich auch wieso in der Gruppe „rote Deutschlandkarte“, in der ich auch mal eingeladen wurde, nichts weiterging. Wenn es dazu 2 oder auch mehrere Gruppen gibt…
    Ist aber immer so bei allen Verzeichnissen. Da sich keiner die Mühe macht mal nachzusehen ob es schon eine entsprechende Gruppe gibt!

  • #1 ist das dein ernst das du den begriff kaff schlimm findest. hoffe es war spaß. man sollte nicht päpstlicher wie der papst sein.

  • Ich will stark hoffen, daß Du nicht meine Heimatstadt Siegburg damit meinst! Denn das ist eine Weltstadt mit Herz, die Du so nicht schnell ein weiteres Mal findest. Also? Oute Dich… 🙂

  • hallo?

    was habt ihr fuer diese bescheuerte werbekampagne kassiert?

    krasses experiement, die deutschlandkarte mit usern fuellen….
    einladen, einladen, einladen!

    aeeeaeaeaehhhh…..

    gehts noch billiger?

  • dazu noch diese abgedroschenen kommentare:

    „Insgesamt ist wkw schon eine ganz nette Geschichte, ich habe darüber doch einige Kontakte wieder aufleben lassen können die über die Jahre “verschütt” gegangen sind.“

    „Cooles Experiment! Werd auch mal wieder meinen wer-kennt-wen-Account reaktivieren.“

    die sind doch auch von „extern“ oder?

  • Ich hab mich mal bei der Gruppe angemeldet und ein paar Einladungen verschickt. Habe aber auch gesehen das einige meiner Bekannten schon eine Einladung abgelehnt haben.

  • o – mei, wat n geiles Experiment, da werde ich doch gleich Mitglied und freue mich dann auf die rote Karte die erstrahlen soll im Glanz von wer-kennt-wen .de.de.de.de (Echo..)…

  • @28: Es soll leute geben die über alles mosern müssen was nicht ihrem eigenen Mundwerk entstammt. Tatsächlich gibt es aber durchaus Menschen die aus ihrer „angestammten“ Heimat wegziehen und über die Jahre den ein oder anderen aus den Augen verlieren. Wenn ich die Leute dann über solche social networks wieder finde, ist das doch eine schöne Sache oder nicht?

  • Tja, wenn die Insel Kreta auch mit auf der Karte wäre, könnte ich einen kleinen roten Fleck beisteuern. Aber letztlich finde ich sowas zwar eine nette Spielerei, aber sonst wirklich, dass die Klasse unter der Masse verloren geht, wie jemand schon weiter oben schrieb.

  • Ähm, aber ihr bemerkt schon, dass die Grafik hier im Beitrag und oben in der Gruppe nur ein „Fake“ ist, wie sich der Gruppenbesitzer das ganze vorstellt?

    Die echte schaut nämlich so aus:
    http://img292.imageshack.us/my.php?image=mapnw1.jpg

    Ach und ansonsten: das ist mein erster Kommentar hier in dem Blog.. Leute, wenn ihr nur nörgeln könnt, dann spart euch das doch. Genausowenig, wie euch die „neuen“ Bloginhalte gefallen, genausowenig will jemand, dem die neuen Inhalte gut gefallen euer ewiges Geheule hören..

  • @ Josef (#15)

    Da bist du nicht alleine 🙂
    Ich bin kein Freund solcher Seiten, da ich keinen Nutzen (für mich zumindest, manch anderer, wird meine Meinung sicher nicht teilen) dahinter sehe.

  • hmm, hab die einladung noch nit bekommen.. aber ich stehe eh nit
    auf diese „wir sind die größte gruppe“

    btw. michael hat 44 freunde xD, sry fürs stalken (konnte nit widerstehen)

  • @#1

    Was bist du denn für Einer? Geh bitte wieder in den Keller, aus dem du „gekommen“ bist – O M G! Welches Kinde unter 12 liest hier denn bitte mit?

    🙂

  • Also ich find die Idee gar nicht mal so schlecht. Die Leute scheinen doch mit zu ziehen, oder etwa nicht? Damit hat das „Rote Experiment“ doch schon seinen Zweck erfüllt

  • Suche jemand , der weiss wie man verlorene rote Punkte auf der Landkarte wieder herstellen kann.
    Und mir erklärt,dass für mich wichtige Punkte aus ganz
    Deutschland nicht angezeigt werden.

  • Ich glaub ich trete dieser Gruppe auch bei ist doch interresant ! Aber das nur die meisten Mitglieder im Westen vorhanden sind ist komisch !? Hab ihr im osten noch nie was von WkW gehört ??? bei uns im westen kennt das jeder ^^

Kommentieren