Sonstiges

7 Gramm-USB-Stick: "Ja, wo isser denn?"

Gerade ganz frisch auf den Schreibtisch bekommen: Integral hat einen neuen „Ultra-Winzling“ in Sachen USB-Speicher von der Leine gelassen. Zugegeben, klein ist er wirklich. Mit 32 x 15,5 x 7,7 Millimetern gleicht er einem abgenutzten Ratzefummel, zudem liegen der Packung „farbige Rubber-Kappen“ bei, die dem Stick einen Hauch von Persönlichkeit verleihen sollen. Laut Hersteller ist er zudem wasserdicht und stoßfest. Trotzdem: Bitte, bitte nicht zu tief einatmen, wenn das Ding vor einem auf dem Tisch liegt.

Die Details:

  • Kapazitäten: 2 GB, 4 GB, 8 GB (ab 9,99 Euro)
  • Lesen: bis zu 22 MB/s
  • Schreiben: bis zu 12 MB/s
  • LED zeigt Lese- und Schreibzugriffe an
  • ECC-Fehlerkorrektur
  • Niedriger Stromverbrauch schont den Notebook-Akku
  • Schnittstelle: USB 2.0 / USB 1.1
  • Gewicht: 7 Gramm
  • 2 Jahre Garantie

Haben wollen? Memshop besuchen!

(André Vatter)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

André Vatter

André Vatter ist Journalist, Blogger und Social Median aus Hamburg. Er hat von 2009 bis 2010 über 1.000 Artikel für BASIC thinking geschrieben.

22 Kommentare

  • die größe von USB-Sticks gibts schon ne weile und dann auch in schön 🙂 nicht so kitschig. Einfach mal nach „SuperTalent Pico-C“ suchen. gibts in 4GB 8GB und 16GB. die sind cool ^^

  • ha jo.
    das zeug bietet (fast) jeder werbemittelversender an. hatte davon vor kurzem den halben schreibtisch voll.
    ist für männerhände etwas kritisch, da super miniklein und futzelig. habe nicht eingekauft.

    aber die jungs von memshop reiben sich jetzt ob des links in dem post die händen, hm?

  • Also 1. mein USB-Stick ist 28mmx12mm und nur 3mm hoch.

    2. Mir reicht jetzt diese kostenlose Werbung für den Erhalt von Werbegeschenken. Lustig ist das nicht. Für diese Werbeprospekte, die ihr statt Blogbeiträgen raushaut, solltet ihr Euch wenigstens ordentlich bezahlen lassen.

    Und da ich alles mögliche tue, um in meinem Briefkasten keine nervigen Werbeprospekte zu finden und in meinem E-Mail-Postfach kein Spam und im Fernsehen und im Web auch schon genügend gekennzeichnete Werbung bekomme, brauche ich nicht noch in meinem RSS-Reader ungefragte Werbung anschauen.

    Daher fliegt ihr jetzt. Bye!

  • Samma, ist das hier ein Verkaufsblog?

    Wenn ja, dann sagt das bitte! Dann lese ich die Artikel hier unter anderen Vorrausetzungen.

    Für solche artikel hab ich myDealz.

    Man Man Man

  • Kommt mir hier auch langsam vor wie ein Verkaufsblog.
    Bleibt das jetzt so? Dann müsste ich langsam echt überlegen euch aus meinem Reader zu schmeißen.
    Schade um den früher so tollen Blog

  • Kurz einige Sätze als Antwort an die Vorposter:
    Infos zu dem Stick kamen heute morgen per Pressemitteilung. André fand es interessant und hat 136 Wörter dazu geschrieben. That’s it.

    Nicht jeder Blogbeitrag kann jeden ansprechen. Aber wegen einem Posting über ein Produkt von Werbeprospekt oder Verkaufsblog zu sprechen, das finde ich schon etwas übertrieben. Hayo arbeitet beispielsweise gerade an einem Post zu den neuen Acer-PCs. Laut Mailfeedback interessieren sich viele Leser für IT-Produkte und wir wurden auch oft gebeten, mehr davon vorzustellen, da wir doch leicht(er) an Probegeräte kommen. Und das werden wir auch immer wieder machen…

    Zum Thema Artikelverkauf mal die Aussage meinerseits, dass wir noch keinen Euro mit Basic Thinking bis zum heutigen Tag eingenommen haben, also somit bis heute weder Werbung noch sonstwas verkauft haben. Und einen Artikelverkauf auch definitiv nicht planen!

  • Nun bleibt mal ruhig. Meckern kann jeder.

    Kritik ist ja angebracht, aber es ist nun mal nicht einfach, solch ein Blog weiterzuführen. Gebt den Jungs eine Chance.

    Oder wollt IHR nur alle ein Link zu Eurer Website!

    @satyasingh
    Du hast doch deinen Link auch bekommen. Also.

  • 2 GB, 4 GB, 8 GB… und was ist das in real? Ich geh davon aus, daß der 2er höchstens 1,5 GB, der 4er nur 2 und der 8er nur 3 hat… Böse Unterstellung ich weiß, aber wenn man sich so anschaut, was es auf dem Markt gibt, kann man nur den Kopf schütteln. Ich vergleiche das immer mit DSL. 16.000er Verbindung und 6000 kommen maximal an. Man bezahlt aber 16.000.

  • @7/Dave:
    Da ich gleich in den ersten Stunden alle verkauften Links runtergeschmissen habe, könnte das – zumindest theoretisch – auch sein.
    So, ich fahr mal zu Venturelounge. Bis wahrs. später…

  • Mein Kommentar war auch nicht primär auf DIESEN Artikel bezogen.

    Den Kommentar hätte ich schon mindesten 5 mal in den letzten Tagen schreiben können, habe es mir aber immer verkniffen. Irgendwann reicht es aber.

    Ehrlich gesagt interessiert mich auch nicht, ob ihr da Geld für bekommt, oder den Artikel zum Testen. Was interessiert mich das? Meinetwegen kann ein Blogger dessen Artikel ich lese für jede Artikel 100€ bekommen.

    Na und? Wenn er mir gefällt. Das ist doch das Kriterium. Neid ist da nicht dabei.

    Und ich wollte euch auch nicht angreifen, sondern euch nur mitteilen, dass mir solche Artikel wie dieser und einige andere in der letzten Zeit nicht gefallen.

    Mehr nicht!! Aus BT soll kein myDealz werden. Wenn doch.. dann splittet BT bitte in Werbung / Web / IT oder so.

    Danke!

  • Liest sich irgendwie künstlich lustig. Das man ab und an mal Artikel oder ähnliches vorstellt find ich schon ganz in Ordnung, dann sollte man aber auch sachlich dabei bleiben und nicht versuchen ein paar Lacher zu kassieren.

  • Ich finde aktuelle Produktvorstellungen interessant, solange sie erwähnenswert sind. Wenn es sich allerdings wie das Prospekt von Edeka, real und Co. liest dann macht der Blogger was falsch 🙂
    Zum Stick, ich findr diese Art Sticks einfach zu klein, ich habs lieber etwas größer 😉

  • Bohr ich find’s so nervig, dass hier immer alle rumheulen!
    Hätte Robert euch von den USB-Sticks erzählt, hättet ihr auch nicht geflennt!
    Aber nein, neuer Blog-Besitzer und schon wird jeder noch so kleine Beitrag kritisiert!

  • Es ist doch mein gutes Recht die neuen mit Robert zu vergleichen.

    Oder nicht?

    Außerdem hätte Robert den Beitrag auch sicher anders geschrieben.

    (Hach ist es schön zu provozieren 😉 )

  • Kleine USB Sticks sind definitiv nicht mein Ding.
    Mittlerweile habe ich 3 Stück versemmelt. Irgendwie mögen die das waschen-schleudern-trocknen nicht. Schade eigentlich.
    Sollte jemand einen USB Stick sehen der definitiv in keine Hosentasche passt, bitte kurze Meldung an mich. Danke!

  • Ich stimme geby zu. Hier werden zunehmend sinnlos Infos aus Pressemitteilungen gepostet ohne darüber zu reflektieren, was für einen Mehrwert das Ganze eigentlich hat. Und Tschüss…

  • Ich habe noch nie einen Kommentar geschrieben, besuche BT aber schon seit langer Zeit. Leider ist es aber nun nicht mehr auszuhalten. Mittlerweile reichts mir auch echt hier. Die Beiträge sind genauso, wie ich es nach dem Verkauf der Seite befürchtet hatte – mehr Werbung als alles andere und dann auch noch subtil verpackt als normale Posts. In der Hoffnung, die dummen User merken es nicht. Geht mir echt auf den Zeiger. Ich bin raus.

Kommentieren