Sonstiges

Karriere als Korbleger: "Best Dunker on YouTube" gesucht

Nicht nur zuhause in der Bude hocken und kleine Filmchen gucken: Rausgehen! Bewegung, Bewegung! YouTube ist derzeit dabei, sein Publikum zu mobilisieren und hat den Wettbewerb „Best Dunker on YouTube“ ins Leben gerufen. Sponsor der Aktion ist Nissan. Im Großen und Ganzen geht es darum, ein möglicht fetziges Videozeugnis einzusenden, in dem ein Basketball von oben in den Korb versenkt wird. Was genau Dunking ist, könnt ihr auf Wiki nachlesen.

Hier kurz die Regeln: Kein Schnitt im Clip, keine Musik (Angst vor dem Urheberrecht, YouTube?) und keine Special Effects. Außerdem dürfen die ersten Videos nicht länger als 30 Sekunden sein. Alle Regeln wurden in einem 20-seitigen Punktekatalog noch einmal zusammengefasst. Der Gewinner fliegt (von einem US-Flughafen aus) zu einem Event der Team Flight Brothers – den Spezialisten unter den Ballversenkern („Witness the Impossible!“). Die Aktion hat es bereits in die Top-10-der am meisten gesehenen Sponsorenvideos geschafft, Nissan dürfte es freuen.

P.S.: Das da oben ist übrigens Chris Bosh, einer von den Toronto Raptors – und 2,08 Meter groß.

(André Vatter)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

André Vatter

André Vatter ist Journalist, Blogger und Social Median aus Hamburg. Er hat von 2009 bis 2010 über 1.000 Artikel für BASIC thinking geschrieben.

7 Kommentare

Kommentieren