Sonstiges

Captain Future trifft Twitter: Astro Mike zwitschert aus dem Weltraum

nasa-astro-mike

Am 12. Mai startet das Space Shuttle Atlantis zu seiner fünften und letzten Wartungsreise in Richtung des Hubble Space Teleskops. Mit dabei ist auch der US-Astronaut Mike Massimino. Sein Auftrag ist es, seine Kollegen an Bord des Raumgleiters nicht nur bei ihrer offiziellen NASA-Mission zu unterstützen (dazu gehören auch zwei Außeneinsätze), sondern auch Millionen von Erdenbewohner via Twitter exklusive Einblicke in den Alltag eines Astronauten und hinter die Kulissen einer Space Shuttle-Mission zu gewähren.

Die NASA dürfte sich über das mediale Interesse jedenfalls freuen. Seit dem ersten Post am 3. April hat Astro Mike (so sein Twitter-Name) bereits über 2.400 terrestrische Follower gesammelt – und bis zum Start am 12. Mai dürfte diese Zahl sicherlich noch weiter ansteigen. Astro Mike scheint übrigens auf markige Sprüche zu stehen: „Getting ready to fly home in a T-38, I feel a need for speed“ oder „At the gym, pumping iron, getting strong for space“.

Via: textually.org

(Michael Friedrichs)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Michael Friedrichs

Michael Friedrichs hat als Redakteur für BASIC thinking im Jahr 2009 fast 400 Artikel veröffentlicht.

4 Kommentare

Kommentieren