Sonstiges

Captain Future trifft Twitter: Astro Mike zwitschert aus dem Weltraum

nasa-astro-mike

Am 12. Mai startet das Space Shuttle Atlantis zu seiner fünften und letzten Wartungsreise in Richtung des Hubble Space Teleskops. Mit dabei ist auch der US-Astronaut Mike Massimino. Sein Auftrag ist es, seine Kollegen an Bord des Raumgleiters nicht nur bei ihrer offiziellen NASA-Mission zu unterstützen (dazu gehören auch zwei Außeneinsätze), sondern auch Millionen von Erdenbewohner via Twitter exklusive Einblicke in den Alltag eines Astronauten und hinter die Kulissen einer Space Shuttle-Mission zu gewähren.

Die NASA dürfte sich über das mediale Interesse jedenfalls freuen. Seit dem ersten Post am 3. April hat Astro Mike (so sein Twitter-Name) bereits über 2.400 terrestrische Follower gesammelt – und bis zum Start am 12. Mai dürfte diese Zahl sicherlich noch weiter ansteigen. Astro Mike scheint übrigens auf markige Sprüche zu stehen: „Getting ready to fly home in a T-38, I feel a need for speed“ oder „At the gym, pumping iron, getting strong for space“.

Via: textually.org

(Michael Friedrichs)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook , folge uns bei Twitter oder abonniere unsere Updates per WhatsApp


Über den Autor

Michael Friedrichs

Michael Friedrichs hat als Redakteur für BASIC thinking im Jahr 2009 fast 400 Artikel veröffentlicht.

4 Kommentare

Kommentieren