Sonstiges

LG Viewty II Smart steht in den Startlöchern

lg-viewty-ii

Zuerst gab es erste Infos im offiziellen Blog des Hersteller LG, dann ein paar Stunden später wieder nicht. „Vor kurzem wurden hier Informationen zum Viewty II (Viewty Smart) veröffentlicht. Diese Informationen werden in den nächsten Tagen wieder zur Verfügung stehen. Wir bitten um Verständnis“, ist nun an der Stelle zu lesen, an der vorher neben Bildern auch technische Details zum Viewty-Nachfolger standen. Doch zum Glück waren einige Blogger schneller als es der PR-Abteilung von LG lieb gewesen wäre und haben kurzerhand alle Infos aus dem gelöschten Blogbeitrag zusammengefasst.

Demnach ist das GC900 (so die eigentliche Modellbezeichnung) gerade mal 12,4 Millimeter dick und mit einem Drei-Zoll-Touchscreen ausgestattet. Wie schon beim Vorgänger überzeugt das schicke Handy wieder mit einer hochwertigen Digitalkamera aus dem Hause Schneider-Kreuznach. Allerdings nicht mit Fünf-Megapixeln, sondern mit einer zeitgemäßen Acht-Megapixel-Kamera samt Xenon-Blitz. Auch schicke Videos können in der Auflösung 720×480 Pixeln aufgenommen werden. Über einen integrierten A-GPS-Empfänger lassen sich Videos und Bilder geotaggen.

Abgerundet wird das Angebot des LG Viewty II Quadband-Handys mit WLAN- und HSDPA-Funktionalität sowie 32 Gigabyte Speicher. Zudem wird wieder das Abspielen von DivX-Formaten unterstützt. Weitere Details wie UMTS-Funktionalität, Preis und Erscheinungsdatum sind allerdings noch nicht bekannt.

Via: Gadgetell

(Michael Friedrichs)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Michael Friedrichs

Michael Friedrichs hat als Redakteur für BASIC thinking im Jahr 2009 fast 400 Artikel veröffentlicht.

3 Kommentare

  • 8.1 Megapixel für ein Handy sind schlichtweg viel zu viel. Die Bilder werden dadurch doch einfach viel zu verauscht!!
    Doch der Megapixelwahn der Hersteller hält anscheinend an, weil es immer noch genügend ahnungslose Käufer gibt…

Kommentieren