Sonstiges

Wie sieht ein unsichtbares Auto aus?

skodafabia_art

Nein, das da oben ist kein neuer Photoshop-Trick, sondern ein Skoda Fabia und eine Menge Airbrush-Farbe. Sara Watson ist Kunststudentin an der University of Central Lancashire in England und hat sich als Kursprojekt die automobilen Verschwindibus-Illusion einfallen lassen. Drei Wochen hat das nach Angaben des „Telegraph“ gedauert:

Die Leute bleiben auf der Straße stehen, um zu schauen, kommen näher zum Wagen und laufen fast dagegen. Damit habe ich genau den Effekt, den ich erreichen wollte.

„Recycling Lives“ – der Schriftzug auf der Frontscheibe ist übrigens der Name einer britischen Wohltätigkeitsorganisation, die Watson das Auto zur Verfügung stellte.

(André Vatter)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

André Vatter

André Vatter ist Journalist, Blogger und Social Median aus Hamburg. Er hat von 2009 bis 2010 über 1.000 Artikel für BASIC thinking geschrieben.

31 Kommentare

Kommentieren