Sonstiges

Schicke Schnalle mit Mitteilungsbedürfnis

qrschnalleNormalerweise laufen bei uns die meisten PR-Mitteilungen ins Leere: es gibt ja wirklich einen Haufen uninteressanten Schrott! Gerade hat uns aber Fluid Forms angerufen, ein Designlabel aus Graz, das uns eine neue Gürtelschnalle vorgestellt hat.

QR-Codes, die mittlerweile jeder Bahnfahrer mit Online-Ticket kennt, sind 2D-Pixelsymbole, die auf entsprechenden Lesegeräten ihre gespeicherten Informationen preisgeben. Fluid Forms hat nun eine Gürtelschnalle im Angebot, auf der sich eigene QR-Codes verewigen lassen. Per Handy lassen sie sich dann wie eine Visitenkarte auslesen. „Der klassiche Siegelring im digitalen Zeitalter“ – so klingt das dann in PR-Sprech. Dennoch eine nette Idee, auch, wenn der Preis von 90 Euro (!) noch ein wenig attraktiver werden könnte. Bald sollen Ringe, Broschen und Manschettenknöpfe im QR-Design hinzukommen – vielleicht wird es dann günstiger. Ihr könnt den Gürtelkonfigurator selbst einmal hier ausprobieren.

(André Vatter)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

André Vatter

André Vatter ist Journalist, Blogger und Social Median aus Hamburg. Er hat von 2009 bis 2010 über 1.000 Artikel für BASIC thinking geschrieben.

26 Kommentare

  • auf egoo.de kann man u.a. auch 2 schnallen gewinnen. ob da mädels drann hängen wird man ja sehen…..

    naja, der preis….. is ja ne intarsie… aber mal was anderes, glaub ich werd so´n teil haben (müssen) 🙂

    sigi

  • Jede QR-Gürtelschnalle ist aus Corian, der Code ist als Intarsie direkt ins Material eingearbeitet und jede Schnalle ist natürlich ein persönliches Einzelstück. Perfect Design and Made in Austria – einfach rundum die bestmögliche Qualität. Daraus ergibt sich der Preis von € 90,- der evt. viel erscheinen mag, für so ein hochqualitatives Produkt aber wohl auch gerechtfertigt ist. Wir werden demnächst aber eine günstigere Variante launchen, die allerdings nicht aus Corian sondern aus Metall sein wird.

  • @sigi Vielen Dank für den Hinweis auf unser Gewinnspiel.

    Ob der Preis nun gerechtfertigt ist oder nicht, ich denke man sollte die QR Gürtelschnalle halt nicht nur als reines Modeobjekt sehen. Klar sind die meisten massen gefertigten Gürtel günstiger. Aus meiner Sicht ist die Gürtelschnalle von Fluid Forms, wie auch die anderen Produkte, jedoch auch eher als Kunstobjekt einzuordnen. Und Kunst hatte schon immer seinen Preis. 😉

    Und für ein einzigartiges Einzelstück, das auf einen kommenden Trend setzt dürften 90 € verkraftbar sein.

  • Derzeit kommt nur die Gürtelschnalle. Aber da schon einige Anfragen bei uns reingekommen sind, ob wir auch den Gürtel mitliefern…

    Dann wahrscheinlich aber auch gleich ein Gürtel, den man selbst gestalten kann…wenn man will

    Wir liefern aber auch gerne einen netten, passenden Ledergürtel in gewünschter Länge mit…einfach eine Anfrage stellen; wir helfen gerne weiter

  • ich pers. geb lieber 90 €ier für etwas innovatives und lässiges aus als 150 €ier für´n goldenen DG gürtel oder ein glitzer-ed hardy shirt *würg*

    btw. die ersten hardy shirts waren ja zumindest noch „oldshool tattoo“, aber die glitzer dinger…. (sorry for off topic)

    hoffe das sich die QR-C schnell verbreiten, dann macht das ja richtig spass herauszufinden ,was, wo und warum drauf steht *LOL*

    s.

  • @recht hast du.

    Bin schon gespannt wenn ich dir ersten Menschen in der Fußgängerzone sehe, die anderen Passanten mit dem Handy am Gürtel hängen. Ist bestimmt ein fantastisches Bild… 😉

  • Kann man den QR code auf ein „glowing in the dark“material haben? also die disco version sozusagen.

    cool eigentlich,
    der Styler trägt ihn um optisch &
    der Nerd um systematisch bei den Mädels zu punkten.

    90 Eurolüten find ich ok, vor allem wenn man bedenkt welcher geld rücklauf entsteht aufgrund aus Neugier entstandener Gespräche

  • Fluid Forms: Was ist eigentlich Produktgestaltung?…

    Fluid Forms will Design neu definieren: in bester do-it-yourself Manier gestalten sich Kunden über das neue Design-Interface im Browser ihr persönliches Produkt, das anschließend in Einzelauflage hergestellt wird.
    ……

  • super Idee… wir verkaufen Tracht und Landhausmode, die viele Ihrer Ideen aus Österreich hat. Tradition und Moderne… was gibt es schöneres. Der Preis spielt dabei eher eine untergeordnete Rolle. Wem´s gefällt… Gibt es in naher Zukunft auch ein Trachtenmodell sozusagen für unsere Lederhosen-Freunde? Muß ja nicht grad mit Hirschhornknopf sein, aber in schönem Antikleder z.B. das könnte ich mir sehr gut vorstellen.

  • Die Seite hat wohl leider momentan den Hick:

    Oops! We made a mistake.
    I am afraid you discovered a little problem. We will look into it as soon as possible.

    Thanks for your patience and understanding.

    Schau dann später noch einmal vorbei. Auf der einen Seite denke ich zwar auch „Wer braucht so was?“ aber bin dennoch immer offen für neue Ideen.

  • Das ist wirklich ne coole Idee. Bin mal gespannt ab wann die Leute sich damit zu ihren twitter profilen verlinken^^.

Kommentieren