Sonstiges

Neuer Mozilla-Marketing-Gag: Sei schnell wie ein Fuchs

fastfox
Der Firefox 3.5 steht in den Startlöchern und wie bei dem weltweiten Release der Version 3.0 lässt sich Mozilla auch diesmal nicht davon abhalten, ordentlich die Werbetrommel zu rühren. Einen Grund zum Feiern sieht die Open Source-Community vor allem in dem Geschwindigkeitszuwachs des Browsers: Firefox 3.5 soll doppelt so schnell wie der Vorgänger und angeblich sogar zehnmal so schnell wie Firefox 2 sein (Übrigens: Wer sich selbst ein Bild von der Version 3.5 machen möchte, kann sich hier die Beta besorgen).

Mozilla hat dem neuen Firefox zu Ehren einen Wettbewerb ins Leben gerufen. Gesucht werden Videos, in denen rekordverdächtigen Speed-Aktionen zu sehen sind:

Es ist ganz einfach, bei der Kampagne „Fastest Firefox“ mitzumachen. Nehmen Sie Ihr Talent (stricken, Schnitzel wenden, Zähne putzen oder was auch immer!) und zeigen Sie uns in einem Video, wie Sie es tun – SCHNELL!

Die Clips können auf der neu eingerichteten Fastest Firefox-Seite hochgeladen und angesehen werden. Die Aktion läuft zunächst bis zum 21. Juni, ein Datum, das auch einen Hinweis auf den Release-Termin von 3.5 liefern könnte.

Einen ersten Fan konnte Mozilla schon gewinnen, Kent „Toast“ French, der es bereits in das Guinness-Buch der World Records geschafft hat. Kent bringt es fertig, innerhalb von einer Minute 721 Mal zu klatschen (also etwa zwölf Mal pro Sekunde). Hier sein Kolibri-Auftritt für Mozilla:

(André Vatter)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

André Vatter

André Vatter ist Journalist, Blogger und Social Median aus Hamburg. Er hat von 2009 bis 2010 über 1.000 Artikel für BASIC thinking geschrieben.

13 Kommentare

Kommentieren