Technologie

Was ist Chrome Enterprise Premium? Alle Infos zum neuen Browser von Google

Chrome Enterprise Premium, Browser, Google
Google
geschrieben von Maria Gramsch

Google hat einen neuen Browser veröffentlicht. Wer Chrome Enterprise Premium nutzen möchte, muss allerdings ein monatliches Abo abschließen, um Zugriff auf die zusätzlichen Sicherheitsfunktionen zu erhalten.

Erst vor wenigen Tagen ist bekanntgeworden, dass Google für seine Suche eine kostenpflichtige Version plant. Nun bringt der US-Konzern ein anderes Produkt an den Start, das nur im Abo verfügbar ist.

Denn Google hat den kostenpflichtigen Webbrowser Chrome Enterprise Premium eingeführt. Dieser soll zusätzliche Sicherheitsfunktionen bieten, ist aber nur gegen eine monatliche Gebühr zu haben.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Social Media Content Creator (m/w/d)
KLINIK BAVARIA Kreischa / Zscheckwitz in Kreischa
Content Creator / Content Creatorin (m/w/d) – Schwerpunkt Video und Social Media
BGHM Berufsgenossenschaft Holz und Metall in Mainz

Alle Stellenanzeigen


Was ist Google Chrome Enterprise Premium?

Mit seinem neuen Browser richtet Google sich an Unternehmenskunden. Denn Chrome Enterprise Premium soll für Unternehmen unter anderem einen verbesserten Schutz vor Datenverlust bieten.

Dabei kommt das neue Angebot von Google in zwei Ausführungen. Die abgespeckte Version Chrome Enterprise Core ist ohne monatliches Abo erhältlich. Für das noch sicherere Premium-Modell müssen Firmen hingegen zahlen.

Was ist der Unterschied zwischen den beiden Modellen?

Während Chrome Enterprise Core ohne Gebühr nutzbar ist, müssen Unternehmen für die Premium-Variante monatlich 6 US-Dollar zahlen, wie der Produktseite zu entnehmen ist. Dafür erhalten Googles Kund:innen allerdings einen erhöhten Schutz führ ihre Daten.

Denn bei dem Abo-Modell des Browsers sind zusätzlich Funktionen wie Malware-Deep-Scanning, ein spezieller URL-Filter nach Website-Kategorien, der Schutz vor Datenverlust sowie ein kontextabhängiger Zugriff auf SaaS-Plattformen, Google Cloud und private Webanwendungen.

Beide Versionen bieten Außerdem einen integrierten Schutz vor Malware und Phishing. Allerdings beinhalten diese bei kostenpflichtigen Premium-Variante erweitere Schutzmaßnahmen.

Chrome Enterprise Premium bietet Unternehmen mehr Sicherheit

In der Ankündigung für den neuen Browser unterstreicht Google den Schutz der Daten durch die Nutzung der Anwendung. Enterprise Premium sei der „weltweit vertrauenswürdigste Unternehmensbrowser“, mit dem „Hunderte Millionen Unternehmensbenutzer noch besser geschützt werden“ können.

Chrome Enterprise Premium baut auf den Kernfunktionen von Chrome Enterprise auf und bietet Unternehmen den sicheren, zuverlässigen Browser, den ihre Mitarbeiter bevorzugen, mit integrierten Verwaltungstools für IT- und Sicherheitsteams.

Dabei stehe vor allem die Endpoint-Security im Mittelpunkt, da diese immer komplizierter werde. Dies verstärke sich beispielsweise durch Remote-Arbeit, die Vergrößerung von Belegschaften sowie die Verbreitung neuer Geräte, die nicht Teil der verwalteten Systems eines Unternehmens sind, immer mehr.

Google sieht den Webbrowser außerdem als zentralen Punkt für die Zukunft des Arbeitens. Dafür führt der Konzern eine Analyse des Marktforschungsunternehmens Gartner.

Laut dieser werden Browser bis 2030 in Unternehmen die „zentralen Plattform für die Bereitstellung von Produktivitäts- und Sicherheitssoftware auf verwalteten und nicht verwalteten Mitarbeiter-Geräten“ sein.

Auch interessant:

Über den Autor

Maria Gramsch

Maria ist freie Journalistin und technische Mitarbeiterin an der Universität Leipzig. Seit 2021 arbeitet sie als freie Autorin für BASIC thinking. Maria lebt und paddelt in Leipzig und arbeitet hier unter anderem für die Leipziger Produktionsfirma schmidtFilm. Sie hat einen Bachelor in BWL von der DHBW Karlsruhe und einen Master in Journalistik von der Universität Leipzig.

Kommentieren