Sonstiges

PR-Kampagne: Philips sucht den originellsten Produkttest

Gute Werbung muss kreativ, richtig platziert und das gewisse Etwas haben, damit die Botschaft beim Kunden ankommt. Darauf setzt auch der niederländische Philips-Konzern in einer aktuellen Kampagne. Dabei setzt das Unternehmen aber nicht auf großflächige Werbeplakate, Radioclips und TV-Spots, sondern wendet sich ausschließlich an Online-Nutzer. Über YouTube und Twitter können sie nach dem Motto „Philips vs.“ eigene Inhalte schaffen und dafür ein paar Preise und Weltruhm abstauben.

Eine Besonderheit der Kampagne: Philips verzichtet hier ganz bewusst auf weitere Plattformen wie eine eigene Webseite. „Wir sind gespannt auf lustige Ideen, wie unsere Produkte im Alltag zum Einsatz kommen“, schreibt ein Mitarbeiter. Dies sei keine virale PR-Kampagne, sondern lediglich die Suche nach originellen Produkttests. Und der Einsender mit der besten Idee hat die Chance, einen großen 21:9-TV zugewinnen. Das ist alles. Allerdings hält sich der Zuspruch der Nutzer bisher in Grenzen. Lediglich vier Einsendungen (mein Favorit) haben es bis dato auf die Plattform geschafft.

Via: Nummer 15


Neue Stellenangebote

Praktikum Marketing Social-Media Redaktion / Presse / Publishing *
enercity AG in Hannover
Social Media Manager (m/w/d)
HAPEKO Hanseatisches Personalkontor GmbH in Großraum Paderborn / Höxter / Warburg
Social Media Manager / Content Manager in Teil- oder Vollzeit
P.U.N.K.T. Gesellschaft für Public Relations mbH in Hamburg

Alle Stellenanzeigen


(Michael Friedrichs)

Über den Autor

Michael Friedrichs

Michael Friedrichs hat als Redakteur für BASIC thinking im Jahr 2009 fast 400 Artikel veröffentlicht.

7 Kommentare

Kommentieren