Sonstiges

Nach Bing-Deal: Yahoo! testet neue Ergebnisseiten

yahoo_neu1

Der Deal mit Microsoft ist noch nicht in trockenen Tüchern (der US-Wettbewerbshüter muss noch zustimmen), da tauchen bereits erste Veränderungen im Yahoo!-Frontend auf. Laut Search Engine Land testet die Suchmaschine ein neues Redesign der Ergebnisseiten (hier als Vergleich die bisherige Version): strenger an das neue Design der Startseite – und Bing – angelehnt. Der obige Screenshot tauchte am Wochenende auf Flickr auf und zeigt eine deutlich aufgeräumte Ergebnisliste. Sowohl das Logo als auch das Search Pad sind auf die linke Seite gerutscht, zudem wurde das Suchfenster weiter in den Vordergrund gerückt.

Im Vorfeld der Kooperation war spekuliert worden, ob Yahoo! das Logo in der Suche weiterverwenden darf oder es durch den Bing-Schriftzug ersetzt wird. Eine definitive Antwort auf diese Frage liefert der Screenshot allerdings nicht: Es scheint sich zunächst um einen Testballon zu handeln, der auch noch nicht für alle Nutzer sichtbar ist.

Update
Kurze Info, die mir gerade Yahoo! hat zukommen lassen: Das Yahoo!-Signet wird in auch in der Suche weiter bestehen. Dafür wird am Ende jeder Ergebnisseite „powered bei Bing“ stehen.


Neue Stellenangebote

Trainee Social Media & Community Management (m/w/d) inkl. Master Fernstudium
Career Partner GmbH in München
Mitarbeiter Social Media Marketing (m/w/d)
advacon GmbH & Co.KG in Aßlar
Social Media & New Business Marketing Manager (m/w/d)
Visoon Video Impact GmbH & Co. KG in Düsseldorf

Alle Stellenanzeigen


Via: Search Engine Land


LinkedIn-Guide gratis!

Melde dich für unser wöchentliches BT kompakt an und erhalte als Dank unseren großen LinkedIn-Guide kostenlos dazu!

(André Vatter)


Über den Autor

André Vatter

André Vatter ist Journalist, Blogger und Social Median aus Hamburg. Er hat von 2009 bis 2010 über 1.000 Artikel für BASIC thinking geschrieben.

17 Kommentare

Kommentieren