Sonstiges

Nach dem Erdbeben: Hilfsorganisationen suchen Blogger zur Unterstützung

spendeEine Woche nach den Erdbeben auf der indonesischen Insel Sumatra herrscht noch immer Chaos. 1.000 Menschen haben bei der Katastrophe ihr Leben verloren, laut den Vereinten Nationen wurden zudem bislang weitere 4.000 als vermisst gemeldet. Auch weiter östlich herrscht große Not: Der Taifun Ketsan hat für Verwüstungen in weiten Teilen Vietnams gesorgt, 300.000 Häuser wurden dem Erdboden gleich gemacht, Hunderttausende Menschen sind auf der Flucht.

Helfer sind bereits vor Ort, darunter auch zahlreiche deutsche. Sie versorgen die Verletzten mit medizinischer Hilfe und verteilen Trinkwasser, Nahrungsmittel, Decken und stellen Notunterkünfte zur Verfügung. Es gibt nicht viel, was wir von Deutschland aus unternehmen können. Doch eben haben uns gleich zwei Mails von der Caritas und der Aktion Deutschland hilft erreicht, in denen wir gebeten wurden, auf die aktuellen Spendenaktionen aufmerksam zu machen. Dem Wunsch kommen wir hiermit gerne nach.

Blogger, die ebenfalls ihren kleinen Beitrag leisten möchten, können geeignete Banner auf diesen Sonderseiten der Caritas und der Aktion Deutschland hilft finden. Bitte teilt diese Info auch euren Kollegen und Kolleginnen mit.

(André Vatter)

Über den Autor

André Vatter

André Vatter ist Journalist, Blogger und Social Median aus Hamburg. Er hat von 2009 bis 2010 über 1.000 Artikel für BASIC thinking geschrieben.

10 Kommentare

Kommentieren