Sonstiges

'Keep a Child Alive': Alicia Keys streamt Live-Konzert auf YouTube für guten Zweck

keep a child aliveIch muss ehrlich gestehen, dass ich Alicia Keys nicht besonders toll finde. Gute Künstlerin, klasse Stimme, aber leider zu viele schrottige Lieder. Vor allem das Gejaule mit Jay Z ist schon sehr grenzwertig. Da ich aber mit dieser Meinung vermutlich nur sehr wenigen aus dem Herzen spreche, möchte ich alle Alicia-Fans auf ein Live-Konzert ihres Stars auf YouTube hinweisen.

Am Dienstag, den 1. Dezember um 20 Uhr Ortszeit (hierzulande sollte man sich den Wecker auf 2 Uhr morgens stellen – und zwar für Mittwoch!) wird die Sängerin in die Fußstapfen von Bono und dessen Band U2 treten, die vor etwa einem Monat die Videoplattform dazu nutzten, um ihr Konzert im“Pasadena Rose Bowl“-Stadion in Los Angeles per Web in die Welt zu teleportieren. Damals guckten über 10 Millionen Fans per Live-Stream und ca. 100.000 live vor Ort zu. Rekord.

Alicia wird ihren Gig allerdings eine Spur kleiner aufziehen. Wie es im offiziellen YouTube-Blog heißt, wird sie in einem „intimate theater“ in New York auftreten. Sie hofft aber natürlich auf eine ebenso große Resonanz auf YouTube wie bei ihren Musikerkollegen – und ich wünsche es ihr. Sie tritt nämlich anlässlich des Welt-Aids-Tages auf und sammelt mit ihrem Auftritt Spenden für ihre Stiftung Keep a Child Alive. Um das Projekt beziehungsweise ihre Aktion vorstellen zu können, übergebe ich das Wort kurz an die Künstlerin:  

Wer also entweder Alicia Keys-Fan ist oder Aids-kranken Kindern helfen möchte, sollte zur besagten Zeit auf diesen Channel schalten. Hilfsbereite Menschen hierzulande können dies bereits mit einem Betrag von fünf Dollar tun, und zwar über das Online-Bezahlsystem von Google-Checkout

(Marek Hoffmann)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Marek Hoffmann

Marek Hoffmann hat von 2009 bis 2010 über 750 Artikel für BASIC thinking geschrieben und veröffentlicht.

3 Kommentare

Kommentieren