Sonstiges

Euer Vorsatz für 2010 auf Gratis-Button

Vorsatz von Hayo für 2010

Noch etwas mehr als drei Wochen haben wir Zeit, das Jahr 2009 zu genießen, bevor wir mit reichlich Feuerwerk in das neue Jahr rutschen. Gut, ich werde den Jahreswechsel dieses Jahr auf Texel erleben und somit dem hektischen Großstadt-Trubel Kölns entfliehen. Einen guten Vorsatz habe ich mir aber schon jetzt zurecht gelegt: ein bisschen mehr Wert auf die Freizeit legen.

Jaja, Chefe wird sicher die Stirn runzeln, wenn er das hier so liest, aber er muss sich eigentlich keine Sorgen machen. Ich kann die Finger ja doch nicht vom Internet und unserem Redaktionssystem lassen. Und wie war das noch mit den Vorsätzen? Hält man sich dran? 😉 Das Ding ist einfach: habe am Wochenende von einer sehr guten Freundin erfahren, dass sie vor lauter Stress aus dem Nichts in ein ziemlich tiefes Loch gefallen ist. Das hat mich irgendwie sehr zum Nachdenken gebracht.

Lange Rede, kurzer Sinn: wie sieht es mit euren Vorsätzen aus? Habt ihr euch darüber schon Gedanken gemacht? Falls ja, habt ihr jetzt die Möglichkeit, euren ganz persönlichen Vorsatz für 2010 auf einen kleinen Button drucken zu lassen, der euch kostenlos nach Hause geschickt wird. Unter vorgenommen.de einfach eintragen, Button-Design auswählen, Adresse eintragen, fertig. In einigen Tagen soll euch der Button dann per Post zugeschickt werden.

Das zumindest verspricht die kernpunkt GmbH, die hinter der ganzen Aktion steckt. Weil der ganze Spaß für uns als Nutzer kostenlos ist, habe ich mir aber die Frage gestellt, wo wohl das Limit liegen mag. Kann ja nicht sein, dass die Kosten für tausende Buttons von einer Internetagentur getragen werden. Habe deswegen gerade kurz mit Tanja aus dem kernpunkt-Team telefoniert und sie hat mir verraten, dass das Limit bei zunächst 1.000 Vorsätzen liegen soll. Wenn ihr also auch einen Vorsatz-2010-Button haben wollt – wie würde Gollum sagen – eilt euch.

(Hayo Lücke)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Hayo Lücke

Hayo Lücke hat von 2009 bis 2014 insgesamt fünf Jahre lang für BASIC thinking geschrieben und dabei über 300 Artikel beigesteuert.

17 Kommentare

Kommentieren