Sonstiges

HTC HD2: Neu aufgetauchte Videos zeigen Windows Phone 7 in Aktion

Real oder fake? – das ist hier die Frage. Es geht um zwei Videos, die gerade im Netz aufgetaucht sind und angeblich das Windows Phone 7-Betriebssystem live in Aktion zeigen. Und zwar auf einem HTC HD2. In einem Forbes-Interview hatte der CEO des taiwanesischen Smartphone-Herstellers, Peter Chou, zwar seine Begeisterung für Windows Phone 7 kundgetan. Allerdings sprach er da noch davon, dass sein Unternehmen erst gegen Ende des Jahres ein Gerät präsentieren werde, auf dem das Microsoft-Betriebssystem installiert sei. Von der Möglichkeit, dass Besitzer eines HD2 ihr Mobile 6.5-OS auf Windows 7 upgraden könnten, verlor er dabei kein Wort.

Zwar hatte auch der Software-Gigant diese Möglichkeit nicht dementiert. In einem Twitter-Post vom Februar dieses Jahres erklärte das Windowsphone-Team aber, es gebe noch keine offizielle Stellungnahme dazu. Und seitdem herrschte Funkstille. Dieser Umstand bot Branchen-Insidern Grund genug, einige Spekulationen über die Ursachen für das Zögern anzustellen. Immerhin gehören die von HTC hergestellten Geräte zu den erfolgreichsten Smartphones, die mit einem von Microsofts entwickelten mobilen OS laufen.

So wurde beispielsweise vermutet, Microsoft sei wegen des von HTC eingeführten „Sense“- User Interfaces sauer auf die Taiwanesen. Dieses würde sich nämlich quasi über das Betriebssystem legen und dieses überlagern. Hierdurch erhielten alle Besitzer eines HTC-Gerätes im Prinzip das gleiche Nutzungserlebnis, völlig unabhängig vom installierten Betriebssystem.

Wie wir hier auf dem Blog schon im Zusammenhang mit einem LG-Smarthone mit Microsofts neuem Mobile-OS berichtet haben, stellen die Redmonder bei Windows Phone 7 zudem besonders rigide Anforderung an die Hardware der Smartphones. Neben einem minimum 1 GHz-Prozessor, 8 GB internen Speicher und einem 3,6-Zoll-Multitouch-Display, müssen die Phones auch über drei Funktionstasten verfügen: nämlich den „Home“-, „Zurück“- und „Bing-Suche“-Button. Und soweit ich informiert bin, sollen es nur drei sein, genau drei und nicht mehr. Nun hat das HD2 aber fünf Knöpfe und Beobachter fragten sich, ob HTC daher auf Windows 7 verzichten würde. Wahrscheinlicher ist es aber, dass Microsoft hier Zugeständnisse oder eine Ausnahme macht. Denn laut Tom Codon von HTCPedia wurden 2 von den 5 Knöpfen bereits mit den oben geforderten Funktionen belegt.   

Und hier nun die eingangs angesprochenen Videos, auf denen das HTC HD2 mit Windows Phone 7 im Einsatz zu sehen ist:

Das Phone soll angeblich komplett funktionstüchtig sein und Features wie WLAN, GPS und Bluetooth unterstützen. Wie ihr aber leicht erkennen könnt, reagiert das Menü noch nicht einwandfrei beziehungsweise direkt auf die Eingaben. Das wird auf den noch nicht 100-prozentig fehlerfrei laufenden Grafiktreiber zurückgeführt. Zumindest von den russischen Entwicklern, die das Video erstellt haben. In den Kommentaren werden aber Stimmen laut, bei den beiden Filmen handele es sich um Fakes. Was meint ihr?

(Marek Hoffmann)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Marek Hoffmann

Marek Hoffmann hat von 2009 bis 2010 über 750 Artikel für BASIC thinking geschrieben und veröffentlicht.

17 Kommentare

  • Das wäre schon ein sehr aufwändiger Fake. Nichts ist unmöglich, aber es erinnert stark an Microsofts eigene Präsentation von Windows Phone 7 vor ein paar Wochen. Also entweder die Macher der Videos oben haben was davon reinkopiert, sind wahre Flash-Künstler oder die Videos sind wirklich echt. Ob das Gerät in letzterem Fall dann wirklich in der Form auf den Markt kommt, ist noch einmal eine ganz andere Frage.

  • Also ich finde ja, dass das ein Fake sein sollte, weil sonst würde Windows Mobile7 mich nicht vom Hocker reißen, weil es langsam ist, viel zu kleine Druckpunkte hat (man muss schon sehr genau zielen, wie es aussieht) und diese Leiste, dass man bei vielen Anwendungen dann erstmal ne Minute scrollt wäre doch schlimm.

    Bei dem Video fehlt mir zudem eine Statusleiste, wie bei allen anderen Smartphones, wo zumindest die Connection (ist der im WLAN oder 3G?) und der Akku-Status angezeigt werden.

    Also ich hoffe für Microsoft wirklich, dass das ein Fake ist.

  • Ich muss auch sagen, das sieht echt verdammt langsam und träge aus. Nichts gegen Microsoft, oder HTC. Aber das muss doch schneller gehen. Zack Zack. ICh will doch nicht 5 Sekunden auf meine Fotos warten. ._.“

  • Ob ein auf dem HD2 auf WIN7 kommt ist eh egal. Niemand der eine HD2 hat will auf Multi-tasking, copy&paste verzichten und dafür dem zune software- und markletplace-zwang unterliegen. dieses OS spricht eine komplett andere zielgruppe an. und bescheiden -freundlich ausgedrückt- sieht dieses Aplle-Klon-Konzept auch nur aus.

  • schaut nicht grad berauschend aus. ich HOFFE inständigst dass dies ein fake ist. das htc hd2 mit 6.5 ist echt eine bittere pille – und das schaut nicht nach einer verbesserung aus…
    🙁

  • auch wenn es später „smooth“ läuft und ganz nett aussieht: die navigation ist nicht user-freundlich und wird gegen apple und android untergehen.

  • Ich denke auch: Windows Phone ist der richtige Schritt, kommt aber einfach zu spät und wird gegen Android und iPhone nicht bestehen können…

  • Also ich habe auch ein HD 2 und bin da sehr zufrieden mit. Ob win 7 wirklich Verbesserungen bringen wird sei mal dahin gestellt sein.

    Ich bleibe jedenfalls erst einmal bei 6.5

    Viele Grüße

    Jörg

  • Läuft irgendwie mehr schlecht als recht. Ist natürlich offensichtlich nur ein Prototyp bzw. ein Testversuch, aber Spaß macht die Bedienung glaube ich nicht. Vielleicht bin ich vom schnellen iPhone 3Gs ja auch verwöhnt, aber für mich wäre das nichts, wenn es am Ende so laufen würde. Da bleibe ich lieber bei Apple.

  • grins… das schnelle iphole 3gs… tztztz
    die hardware würde mit dem win7 betriebssystem noch mehr hängen..

    das hd2 ist schon schnell, jedoch mit unpassenden betatreibern auch lahm…

    ich hab 6.5.5 drauf und den prozessor auf konstante 998ghz gehackt, wie auch das gesamte rom, welches aus den custom-foren kommt.

    da kann man erst sehen, was die hardware des hd2 kann. irre schnell und fehlerfrei mit einem sogenannten goa-rom 4.8.

    wenn windows dort was abkopieren würde und seriöse anwendungen bereitstellt, ohne produktbindung, wie apple, aufzuerlegen, dann wärs einfach perfekt.

    aber die windowsentwickler gehen einen armseligen weg, der am kunden vorbei zielt.

    friemelige bedienung, die jeder hobbyprogrammierer besser auf die beine stellt, siehe rom-upgradeforen, die quasi umsonst arbeiten leisten, die offiziell nie aufgeführt werden. stattdessen wird das hd2 hoch gelobt, einen 1ghz-prozessor zu besitzen, welcher aber definitiv nur etwas über 700mhz läuft. der arbeitsspeicher, wie der ddatenspeicher sind auch massiv kastriert, wobei die offizielle angebe von mehr spricht.

    und da kommen die costom-roms ins spiel. die hardwarenutzung wird nicht überzüchtet, sondern auf herstellerangabe freigeschaltet.

    und dann läuft das hed mit win 6.5.5 wie teufel und gibt dem 3gs die verliererkarte. alleine schon bei displaygröße im verhältnis zum body. das zählt auch fürs 4gs…

    im netz, z.b. bei youtube, gibts viele vergleichsvideos, bei denen man sich von der reellen leistung überzeugen kann.

    wer im übrigen auf apple verzichtet, hat eine tatsächliche freiheit in der wahl der anwendungen und bindet sich nicht zwingwnd an ein kostenpflichtiges app-system

    steve zu bereichern heißt zuzugeben, dass image wichtiger ist als individuelle freiheit

    mittlerweile ist es schon peinlich ein apfel am ohr zu haben

    ich sehe schon ein massives imageproblem in zukunft bei apple, dadurch dass nur jugendliche anwender die dinger nutzen…

    android und opensource wird in zukunft irre beliebtheit erfahren, wenn googlegeschnüffel unterbleibt

Kommentieren