Sonstiges

Sony Playstation 'Move': Neuer Trailer gibt Ausblick auf unterstützte Spiele

Bei den Kollegen von Pocket-Lint habe ich soeben den Hinweis entdeckt, dass Sony heute einen neuen Werbespot für seinen Playstation „Move“ Controller veröffentlicht hat. Großes Manko: Ein Großteil der darin enthaltenen Informationen werden den User von einer zarten Frauenstimme aus dem Off präsentiert. Und wer, wie ich, des Japanischen nicht mächtig ist, kann damit konsequenterweise nichts anfangen.

Neben seinem ganz eigentümlichen, ich bin fast geneigt zu sagen typisch japanischen Stils, hat das Video aber noch einen anderen Grund zu bieten, warum man es sich als „Move“-Fan trotzdem angucken sollte. In der fiktiven kleinen Welt eines sehr spartanisch ausgestatteten, asiatischen Mehr-Generationen-Haushalts spielt nämlich jeder Bewohner eines der Spiele, die Sony zu Beginn mit der Playstation ausliefern dürfte. Dazu zählen unter anderem „Beat Sketch“ und „Eye Pat“ für die Kleinen und Junggebliebenen, „Big 3 Gun Shooting“ und „The Shoot“ für die Harten, „Tower“ für die Smarten und eine ganze Reihe anderer Spiele, die ihr nun in dem nachfolgenden Video selbst entdecken dürft:

Wie im Video zu sehen, kommt „Move“ in Japan erst am 21. Oktober auf den Markt – und damit gute einen Monat später als bei uns. Europa wird nämlich bereits am 15. September mit der neuen Konsole versorgt, die USA vier Tage später.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Home Office
Mitarbeiter (m/w/d) für unsere Öffentlichkeitsarbeit in den Bereichen Social Media und Auszubildendenrecruiting
Westküstenkliniken Brunsbüttel und Heide gGmbH in Heide an der Nordsee
Online-Marketingmanager (mit Social Media) (m/w/d)
Ernst Klett Sprachen GmbH in Stuttgart

Alle Stellenanzeigen


Der Preis für das Bundle – also den Move-Controller, die „Eye“-Kamera und eine Demo-Disc mit Spielen – wird bei 59,99 Euro liegen. Optional gibt es noch den „Navigation Controller“ für zusätzlich knapp 30 Euro. Wer sich die spezielle Kamera oder weitere Controller separat kaufen möchte oder muss, wird mit etwa 30 beziehungsweise 40 Euro zur Kasse gebeten.

(Marek Hoffmann)

Über den Autor

Marek Hoffmann

Marek Hoffmann hat von 2009 bis 2010 über 750 Artikel für BASIC thinking geschrieben und veröffentlicht.

19 Kommentare

  • Meiner Meinung nach, ist Microsofts Kinect besser, und auch die Präsentation von dem Produkt war bis jetzt besser.

  • Kinect scheint von Vorteil, da man keinen Controller in der Hand halten muss, was manchmal bei der Wii etwas nervig ist, insbesondere wenn nicht genügend Controller vorhanden sind und man sich mit mehreren ständig abwechseln muss: Controller übergeben, Sicherheitsschlaufe anbringen, kurz spielen, Sicherheitsschlaufe lösen, Controller übergeben, Sicherheitsschlaufe anbringen, ………. 😉

  • Haufenweise langweilige Spiele sind im Video zu sehen. Da war die Präsentation von Kinect deutlich interessanter.
    @Who is Who Ja er hat zwar recht, aber es ist halt nicht möglich das Rad immer neu zu erfinden, stattdessen wird halt weiterentwickelt.

  • Leider geht mir die Weiterentwicklung nicht weit genug. Gerade Spielemäßig haben Move und Kinect gerade zu 1:1 kopiert. Das ist alles so austauschbar, ist fast schon egal ob du dir Move oder Kinect holst. Viele haben eine Wii und werden nicht einsehen nochmal richtig viel Geld in die Hände zu nehmen, um etwas gleichen zu erhalten, nur mit besserer Grafik.

  • Ok, war alles schon mal da, irgendwie nichts neues oder bahnbrechendes. Aber andererseits: ich hab bereits eine PS3, finde aber auch die Spiele von der Wii gut. Mein zögern, noch eine Wii in den Haushalt zu holen, wird jetzt belohnt. Ich kann bei meiner PS3 bleiben und kauf nichts aus dem Hause Nintendo. Ichbin der Meinung, dass es Sony und MS genau darum ging. Nicht etwas bahnbrechendes zu bringen sondern einfach nur den Markt abzuschöpfen, ehe es ein anderer macht.

  • @Armin: den Markt abzuschöpfen bevor es jemand anderes macht? Der Markt gehört bereits komplett Nintendo … es gibt genau so viele Wii’s auf diesem Planeten wie PS3 und Xbox zusammen. Und die Wii ist immer noch die meistverkaufte Konsole, also wird das auch nichts mit einer Aufholjagd, geschweige denn „Abschöpfung“ …

    Und schon gar nicht mit etwas, das aussieht und schmeckt wie eine Wii Remote und nur als Zubehör erhältlich ist und nicht gleich mit der Konsole geliefert wird …

    So, und nun zurück zu Mario Galaxy 2 😉

  • Was ich soeben gesehen habe ist doch ganz großer Mist von vorgestern.
    Das wird wieder eine lange Durststrecke für die PlayStation.

  • *lach* Da werden 7 Tage lang nur schlechte Artikel verpasst, und dann noch Werbung gemacht für einen Anbieter, der wirklich nichts neues auf den Markt bringt.

  • Täusch ich mich oder liegt zwischen 21. Oktober und 15. September nicht nur 1 Monat und ein paar Tage?

  • Hach ich hab sogar ne ps3. Aber auch ne Wii. Mir kommt das nicht ins Haus. Vielleicht wird es ja mal billiger. Dann könnte man drüber nachdenken.