Sonstiges

Windows Phone 7-Gerät 'Optimus 7': LG stiehlt Microsoft durch Panne die Show

Wenn es sich um einen Partner von Apple handeln würde, dem so ein Malheur passiert – ich bin mir sicher, dass Steve Jobs höchstpersönlich das Fallbeil betätigen und einige Köpfe rollen lassen würde. Mal sehen, wie Microsoft mit LG verfährt. Offenbar war nämlich jemand bei den Südkoreanern etwas übermotiviert und hat sich auf dem UK-Blog des Unternehmens per Pressemitteilung „verplappert“ (der Fehler wurde aber mittlerweile entdeckt und beseitigt).

Es wurde dort nämlich offenbart, was wohl erst auf der offiziellen Windows Phone 7-Präsentation gezeigt werden sollte, die am heutigen Montag in New York (und parallel übrigens auch in Hamburg) stattfinden wird. Die Rede ist vom LG Optimus 7 (siehe Teaser-Bild). Hierbei handelt es sich um das erste Smartphone der Südkoreaner, das mit dem besagten mobilen Betriebssystem von Microsoft ausgestattet sein wird. Nachfolgend möchte ich euch die wichtigsten Spezifikationen und (weitere) entsprechende Fotos nicht vorenthalten.

Also: Das Gerät wird 125 H x 59.8 B x 11.5 T Millimeter sein, ein 3,8 Zoll großes, kapazitives Touchscreen mit 800 x 480 Pixeln besitzen und über ein 5-Megapixel-Kamera verfügen. mit der man Panoramafotos machen kann. Mit der Video-Kamera sind zudem 720p HD Videos möglich. Des Weiteren wird es einen Beschleunigungs-, Näherungs- und Umgebungslichtsensor an Bord haben. Und nicht zu vergessen einen Digitalen-Kompass, 16 Gigabyte großen, internen Speicher und einen 1500mAh Akku.

Vorinstalliert und über die Phone7-Standard-Apps hinaus verfügt das LG Optimus 7-Smartphone über eine Anwendung namens „Scansearch„, die mittels Augmented Reality das Shoppen vereinfachen soll. Zudem gibt eine Voice-to-Text-App, mit der sich Diktate direkt in Texte für E-Mails oder Social Networks wie Facebook und Twitter umwandeln lassen. Weitere Spezifikationen – bis auf Verfügbarkeit und Preis – findet ihr auf der oben verlinkten LG-Seite. Nachfolgend nun noch die Fotos:

Es ist übrigens mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass heute noch weitere Windows-Telefone vorgestellt werden. Möglich, dass weitere Endgeräte von LG dabei sind. Als sicher gilt zudem, dass Samsung und htc neue Modelle mit Microsofts mobilem Betriebssystem zeigen werden. Und auch die Telekom hat für heute ein paar Neuerungen angekündigt. Ab 15 Uhr geht es in Hamburg rund – wir sind gespannt.

via: Slashgear

(Marek Hoffmann)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Marek Hoffmann

Marek Hoffmann hat von 2009 bis 2010 über 750 Artikel für BASIC thinking geschrieben und veröffentlicht.

28 Kommentare

  • Einerseits gefällt mir das neue, frische Interface richtig gut. Andrerseits kann ich mir nicht vorstellen, dass es sich wirklich durchsetzt. Es ist auf die Dauer wohl etwas zu simpel.

  • Frisches Interface? Für mich eher langweilig. Einfache blaue Kästchen auf schwarzem Hintergrund, da habe ich schon schickeres gesehen muss ich sagen. Aber vielleicht ist dies ja auch nur das Standardinterface und man kann sich seine Skins aussuchen.

  • Ich zitiere mal Engadget:

    „By the time Steve Ballmer takes the New York stage on Monday, we’ll be more familiar with the stuff he’ll be showing off than the big Microsoft boss himself.“

  • P.S.: Ich hatte das OPTIMUS 7 übrigens schon in der Hand. Extrem hochwertig verarbeitet. Windows Phone 7 lief darauf auch ziemlich gut. Freue mich schon darauf, ausführlich damit rumzuspielen.

  • gibt es von der Präsentation eigentlich auch einen Live-Stream im Internetz?

    ob sich Windows Phone 7 bewährt wird hoffentlich die Usability entscheiden und nicht die Optik des Interface. Zumal die sich sicherlich auch gewissermaßen modifizieren lassen wird.

  • Schrecklich dieses asymmetrische, primitive Kästchendesign. Für Optik hat Microsoft noch nie viel übrig gehabt…

    ZDNet.de – Windows Phone 7: schnell wie Android, proprietärer als iOS

  • Na dann hat ja Microsoft eine prima Ausrede wenn ihre Windows Phone 7-Geräte niemand kaufen mag …. LG ist dann Schuld oder wie ?
    😉

    Windows Phone 7 wird sich vermutlich erst Durchsetzen wenn jeder verschiedene OS auf ein Smartfon installieren kann, Hardware Unabhängig wie auf einen Desktop Rechner , dort war MS schon immer stark.

  • Egal, hin oder her.
    Viele werden trotzdem beim iphone bleiben.
    Übrigens: So rein optisch finde ich das Teil nicht schön, allerdings kommts ja auf die inneren Werte drauf an. Sagt man zumindest immer.

  • das Gerät sieht wirklich nicht gut aus. Natürlich, auf die inneren Werte kommt es an, aber wie kann man nur so ein unsansehnliches Gerät produzieren?

  • Jo Martin, ist eben alles Geschmackssache^^
    Ich finde das iPhone auch nicht sonderlich hübsch und einfach überteuert.
    Zwar bin ich von LG nicht überzeugt und Windows brauch ich auch nicht auf einem Handy, aber ich lasse mich gerne überraschen.

  • Sieht sehr gut aus – allerdings einmal iPhone – immer iPhone. So wird es bei den meisten Leuten aussehen denke ich!

  • Na ja ob hässlich oder nicht sei mal dahin gestellt.das ding kann ja aber auch nix. multitasking und noch 100 andere Sachen die ich schon wieder vergessen habe, weils einfach so viele sind. kann mir nicht vorstellen dass handys mit win7 in naher Zukunft an Geräte wie Samsung galaxy oder HTC desire herankommen

  • Meiner Meinung nach steht und fällt der Erfolg von Windows Phone 7 mit der Größe der Auswahl an qualitativ guten Apps und der kontinuierlichen Weiterentwicklung solcher. Da muss Microsoft aber noch einiges Aufholen, um mit Apple und Google mitzuhalten. Sonst ist die anfängliche Begeisterung für ein Windows Phone schnell wieder verflogen. Da nützt auch die tollste Hardware nichts.

  • Microsoft hat mit der XBox bewiesen, dass sie sich in neuen Bereichen behaupten können wenn sie wollen. Man sollte die Firma nicht abschreiben.

  • Wenn ich mir so die Qualität der Apps in den diversen Stores so anschaue, dann gibt es da nicht viel aufzuholen.
    Der Apple Appstore ist so zugemüllt mit drittklassigen Apps, dass es einfach nur frustierend ist. Selbst im Palmstore, wo es nur ein paar tausend Programme gibt, ist der größte Teil einfach nur Schrott.

    Wenn Windows 7Mobile sogut ist wie die WIndows 7 für den PC, dann übertrifft es jetzt schon die Baustelle Android.

  • Es ist kein Windows 7 Betriebssysten im herkömmlichen Sinne nur der Name wurde übernommen um diesen Eindruck bei den Kunden zu suggerieren.

    Im Prinzip hat das „Windows Phone 7“ die gleichen prioritären Eigenschaften wie das „iPhone OS“ es ist außer der anderen „Optik“ ist es in der Hinsicht kaum ein Unterschied in der Handhabung vorhanden.
    Sogar die gleichen Mängel wie bei den ersten „iPhone OS“ Versionen wie fehlendes „Copy und Paste“ oder Multitasking sind vorhanden.
    Auch der „Jailbreak“ fehlt noch , dieser wird aber sicher noch kommen dank vielen Hackern.

  • Schade dass es von LG ist. So sehr ich die TFTs von LG schätze, so sehr verabscheue ich auch ihre Handys. In meinem Freundeskreis drehen recht viele LGs die Runde (wohl weil sie mit die billigsten Smartphones sind) und bisher hab ich noch kein anständig bedienbares gesehen. Auch die Optik und Funktionen sind dermaßen hinter der Zeit, dass ich auch auf das Windows-Phone gerne verzichten kann – wenn es von LG ist.

  • @basic: Ich hoffe echt, dass die Windows Phone-Plattform so wird, wie du es beschreibst.
    Anders wäre es aber auch zu kompliziert.
    Ich hatte jedenfalls noch kein Windowsphone, weil mich die Tests immer abgeschreckt haben.
    Aber Symbian ist mittlerweile ja auch nicht mehr das Gelbe vom Ei^^

  • Ob sich das Windows Phone gegen Apple und Android behauptet kann bezweifle ich stark, mal sehen welche Hersteller noch auf Windows setzen werden!

Kommentieren