Sonstiges

Cosmic Panda spendiert YouTube ein neues Design

Ja, was haben wir denn da? Bekommt YouTube in gar nicht allzu weiter Zukunft etwa ein neues Design? Ich mag es nicht beschreien, aber durchaus möglich ist das. Denn wer sich beim so genannten Cosmic Panda-Projekt anmeldet, kann schon jetzt einen Blick auf das werfen, was uns Googles Video-Portal in Zukunft präsentieren könnte. Der markanteste Unterschied: Videos werden nicht mehr standardmäßig durch einen weißen Rahmen flankiert, sondern durch einen grau-schwarzen Hintergrund. Das wirkt deutlich augenschonender und lenkt die Aufmerksamkeit auf das, was im Mittelpunkt stehen sollte: das Video.

Allerdings kommt beim Aufruf einzelner Vidoes zum Teil auch ein recht großes Content-Ad zum Einsatz. Etwas störend, aber jeder sollte sich darüber im Klaren sein, dass die Server- und Datentraffic-Kosten von Google irgendwie refinanziert werden müssen. Deutlich moderner wurde darüber hinaus die Menüführung gestaltet – mit den wichtigsten Statistiken am rechten, oberen Bildrand. Doch macht euch am besten ein eigenes Bild. Zwei Screenshots habe ich euch nach dem Break eingefügt, damit ihr einen Eindruck bekommt auch ohne euer Profil schon heute umzustellen. 

 

Ich tue mich wie so oft noch etwas schwer, Gefallen an dem neuen Design zu finden. Klar, moderner wirkt es, aber ist es auch intuitiver zu bedienen. Ich merke gerade mal wieder, dass der Mensch einfach ein Gewohnheitstier ist und sich nur widerwillig aus gewohnten Menüführungen reißen lässt…

(Hayo Lücke)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Hayo Lücke

Hayo Lücke hat von 2009 bis 2014 insgesamt fünf Jahre lang für BASIC thinking geschrieben und dabei über 300 Artikel beigesteuert.

16 Kommentare

  • Wirkte auf den Screenshots etwas mekrwürdig. Ist — wenn man’s aktiviert und sich in natura ansieht — aber richtig schick mMn. Werd’s aktiviert lassen. : )

  • Die Umstellung wird vll am Anfang etwas komisch sein, weil man es nicht gewohnt ist.. aber mir gefällt dieser verrückte „Cosmic Panda“.. was auch immer der mit Videos zu tun hat.. er scheint sehr vertrauenswürdig zu sein 😉

  • …und da war sie sogar bei der Demo wieder, die Nyan-Cat (bei „Start watching a new video“) 🙂
    Ich erinnere an den „Kätzchen für Wikipedia“-Threat vor ca. 2 Wochen.
    Nein, im Ernst, mir gefällt das neue Design jetzt auf Anhieb.

    @capu: Und dieser Panda wirkt auf mich auch extrem vertrauenswürdig 🙂

  • Es ist halt wie bei Google+, alles was neu ist stößt auf Nichtgefallen, wenn aber die ersten Leute sich damit abfinden gefällt es auf ein mal allen 🙂

  • Ich persönlich habe damit keine Probleme. Irgendwann braucht jeder mal ein neues Design und im allgemeinen ein paar Neuerungen wie z.B. die Menüführung. Der Mensch ist zwar ein Gewöhnungtier, aber wer keine Angst vor etwas neuem hat der wird sich auch schnell an das neue Youtube Design (Menüführung) gewöhnen.

    Gruß Timo Kühne

  • Freut Euch nicht zu früh!..

    Zu 99,9% erhaltet Ihr bei der Aktivierung folgendes auf den Screen:

    „Dieses Designist in deinem Land nicht verfügbar“

    :D…ironie/off

    LG

  • Natürlich ist es gewöhnungsbedürftig, in diesem Fall erkennt man den Nutzen des Ganzen recht schnell.
    Was mir persöhnlich besonders gut gefällt, ist die Funktion rechts zum „One Click“ Video resizen und die neue Übersicht änlicher Videos.

    Auch das einbetten in einen dunkleren Hintergrund kommt gut.

    Ich lass es aktiv.

    Greets
    Marc

  • Finde das Update gut und war eigentlich längst überfällig. Das sich z.B. der Hintergrund abdunkelt macht Sinn und kennt man ja schon von anderen Videoplattformen.

    Was mich allerdings stört sind die vielen Video-Ads in letzter Zeit. Refinanzieren hin oder her, aber muss es denn wirklich bei jedem Videowechsel sein? Zumindest im eingeloggten Zustand sollte uns das doch erspart bleiben?!

    Wenn dann die GEMA auch irgendwann mal im 21. Jahrhundert angekommen ist können wir youtube wieder genießen 😉

  • Bin jetzt nicht ganz sicher ob das „turn the lights down low“ ein super innovatives Konzept ist das hier unbedingt erwähnt werden sollte 😉

Kommentieren