Social Media

Kreativ, verrückt oder doch sachlich-strukturiert: So erstellt ihr eigene eBay-Kollektionen

Wenn ihr zumindest ab und zu bei eBay vorbeischaut, sind euch in den letzten Tagen mit ziemlicher Sicherheit ein paar Veränderungen aufgefallen. Auch die deutsche Version des Online-Marktplatzes präsentiert auf der Startseite nun sogenannte Kollektionen der eBay-Nutzer.

BT-kollektionen

Die vom Stil her unzweifelhaft an Pinterest angelehnten Sammlungen von bei eBay erhältlichen Produkten sind aber natürlich weit mehr als ein bunter Bilderreigen. Vielmehr sollen sie Interessenten und Käufern als Inspiration dienen – etwa für ein originelles Geschenk für die Freundin, eine kleine Aufmerksamkeit für den Kollegen oder einfach zur Befriedigung der eigenen Shopping-Lust.

Inspiration und Spaß

Und natürlich gibt es auch die andere Seite: Ihr könnt eurer Kreativität freien Lauf lassen und selbst Kollektionen erstellen. Wozu das gut sein soll? Nun, falls ihr etwa der Welt zeigen wollt, wie ein perfektes Kamera-Equipment aussehen sollte oder welche Accessoires für eine elegante Abendrobe nicht fehlen dürfen, habt ihr nun die Möglichkeit dazu. Und: Das kann richtig Spaß machen. Wer sich auf Pinterest und Instagram künstlerisch auslebt, findet nun auch auf eBay eine nette Spielwiese. Hat man dann noch ein Händchen für Trends und Stil, steht einer größeren Follower-Gemeinde nicht mehr viel im Weg. Denn auch bei eBay kann jeder Nutzer besonders spannende und gelungene Kollektionen abonnieren.

Falls ihr nun gleich loslegen wollt: Das Ganze ist völlig simpel. Ihr loggt euch einfach über euer eBay-Konto ein und stöbert ein wenig in der Warenwelt herum. Habt ihr eine Idee und einen spannenden Artikel gefunden, der zu eurer Wunschkollektion passt, ruft ihr diesen einfach auf. Unter dem „Sofort Kaufen“ beziehungsweise „Bieten“-Feld genügt dann ein Klick auf „Zur Kollektion hinzufügen“. Anschließend lässt sich das Produkt entweder einer bestehenden eBay-Kollektion zuordnen oder direkt zum Anlegen einer neuen Sammlung nutzen. Fehlen noch Titel und eine kleine Beschreibung – und fertig ist das Gartenhäuschen. Eine ausführliche Erklärung liefert euch René Walter von Nerdcore, der aktuell als Testimonial für die eBay-Kollektionen auftritt:

BASIC thinking ist eBay-Partner

Auch BASIC thinking ist übrigens im Rahmen der Einführung des neuen Features offizieller eBay-Partner und konnte die Kollektionen bereits in der Beta-Phase testen sowie ein paar eigene Sammlungen anlegen.

Wichtig für euch zu wissen: Wir erstellen unsere eBay-Kollektionen unabhängig sowie ohne Beeinflussung von Dritten und sind in keiner Weise am Verkauf der dort gezeigten Artikel beteiligt. Auf Eigenschaften wie Qualität oder Preisgestaltung der abgebildeten Produkte haben wir daher keinen Einfluss. BASIC thinking erhält für die Zusammenarbeit mit eBay lediglich eine pauschale Vergütung. Vorschläge und Anmerkungen zu unseren Kollektionen könnt ihr gern in den Kommentaren hinterlassen.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Christian Wolf

Christian Wolf wird am Telefon oft mit "Wulff" angesprochen, obwohl er niemals Bundespräsident war und rast gerne mit seinem Fahrrad durch Köln. Er hat von 2011 bis 2014 für BASIC thinking geschrieben.

2 Kommentare

Kommentieren