Sonstiges

Traurige Höhepunkte: Deutsche WM-Tore sorgen für erhöhte „Nazi“-Beleidigungen bei Twitter

Die Webseite Regressing hat eine interessante Grafik veröffentlicht. Diese zeigt, wie oft der Begriff „Nazi“ oder „Nazis“ während des gestrigen WM-Spiels bei Twitter abgesetzt wurde.

nazi-tweets

 

Deutlich erkennbar ist, wie bei Situationen, in denen die deutsche Nationalmannschaft die amerikanischen Gegner in Bedrängnis brachte, zu vermehrten „Nazi“-Beleidigungen gegenüber den Deutschen führten. Gerade in dem Moment, als unsere Jungs das 1:0 schossen, gab es einen deutlichen Peak.

Das Ergebnis des an sich harmlosen Spiels (weder Deutschland, noch die USA sind rausgeflogen): Insgesamt wurden über 30.200 unangebrachte Twitter-Meldungen im Bezug auf unsere düstere Vergangenheit gepostet. Oder um es mit den Worten von Regressing auszudrücken: Während des Spiels gab es „3.4 Nazi’s per second“.


Neue Stellenangebote

markenzeichen sucht wassersport-begeisterten Social Media Experten (m/w/d)
markenzeichen Agentur für Marketing-Kommunikation in Düsseldorf, Köln
Praktikant (m/w/d) Social Media/Content Creation
AXA Konzern AG in Köln
Paid Social Media Manager (m/w/d)
Snipes SE in Köln

Alle Stellenanzeigen


Traurig! Sehr traurig!

Bild: Reuben Fischer-Baum

 

Über den Autor

Ehemalige BASIC thinking Autoren

Dieses Posting wurde von einem Blogger geschrieben, der nicht mehr für BASIC thinking aktiv ist.

10 Kommentare

Kommentieren