Hardware

Finger weg: Der Akkuwechsel beim S6 ist definitiv nichts für Laien

smasung-galaxy-s7-disassemb
geschrieben von Jürgen Kroder

smasung-galaxy-s7-disassemb

Ja, beim Samsung Galaxy S6 kann man dich den Akku austauschen. Wie aber ein Disassemble-Video zeigt, ist das alles andere als einfach.

Schickes Design vs. Kundenfreundlichkeit

Fingernägel unters Plastikgehäuse geschoben, etwas rütteln, abheben, fertig: Wer bei älteren Galaxy-Smartphones die microUSB-Karte oder den Akku tauschen will, kriegt das hin. Selbst Ungeübte haben das nach ein-zwei Mal verstanden.

Wer sich das neue Samsung Galaxy S6 zulegt, braucht diese Fingerfertigkeit nicht mehr – Samsung hat ja leider die Möglichkeit des Akkuwechsels gestrichen. Stattdessen kriegt der zahlungskräftige Käufer ein Smartphone, das mit einer edlen Glashülle auftrumpft.

Kein wechselbare Batterie? Der Aufschrei war groß. Etwas Beruhigung brachte die Meldung, dass mit etwas Geschick der Akku trotzdem getauscht werden könne. Eine Kurzanleitung im S6-Handbuch suggeriert, dass es eigentlich gar nicht so schwer sei. Man muss theoretisch nur ein paar Schrauben lösen.


s6-akkutausch

Das Öffnen des S6 ist nur etwas für Profis

Soviel zur Theorie. Dass es in der Praxis etwas schwerer ist, versteht sich von selbst. Wobei „etwas“ ziemlich untertrieben ist. Wie ein Video von „ETrade Supply“ nun zeigt, benötigt man nicht nur Fingergeschick, sondern auch jede Menge Zubehör, um das Samsung-Flaggschiff zu öffnen. In dem 17-minütigen Video rückt der Profi mit Fön, Spezial-Schraubenziehern und mehr dem S6 zu Leibe, um es zu öffnen.

Selbsttausch? Nein danke!

Wie gut zu sehen ist, sollten selbst Hobby-Schrauber lieber die Finger vom eigenmächtigen Austausch des S6-Akkus lassen. Die Gefahr, dass beispielsweise das Glasgehäuse einen Schaden nimmt, ist zu groß. Der Weg zum Fachmann oder über den offiziellen Samsung-Support schein ratsam. Doch das kostet natürlich Geld.

Geld, das viele nach ein-zwei Jahren vermutlich eher in ein neuer Gerät investieren. Und damit wäre der perfide Plan von Samsung aufgegangen: Wenn man die Batterie nicht mehr kostengünstig tauschen kann, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass man sich ein neues Handy zulegt. Hört ihr auch die Kassen klingen?

Bilder: Screenshot / Youtube


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Jürgen Kroder

Jürgen bezeichnet sich als Blogger, Gamer, Tech-Nerd, Autor, Hobby-Fotograf, Medien-Junkie, Kreativer und Mensch. Er hat seine unzähligen Hobbies zum Beruf gemacht. Und seinen Beruf zum Hobby. Obwohl er in Mainz wohnt, isst er weiterhin gerne die Maultaschen aus seiner Heimat.

Kommentieren