Anzeige Social Media

Facebook Messenger als Unternehmen erfolgreich nutzen [Anzeige]

Facebook Messenger für Unternehmen
geschrieben von Sponsor

Neue Funktionen erhöhen die Bedeutung des Facebook Messengers für eine professionelle Kundenkommunikation. Die optimise-it GmbH integriert den Facebook Messenger in ihre Chat- und Messaging Plattform Realperson®, sodass Facebook-Anfragen ebenso leicht wie Live-Chats und WhatsApp Nachrichten bearbeitet werden können.

Facebook Usern und Seitenbetreibern ist es seit einigen Wochen möglich, auf Kommentare per privater Nachricht zu reagieren. Außerdem können sich User direkt mit dem Unternehmen zu beworbenen Produkten und Services von Facebook-Anzeigen austauschen. Facebook verfolgt mit diesem Schritt weiterhin die Strategie, den User verstärkt innerhalb des sozialen Netzwerks zu halten – gerade auch bei Service-Anfragen und in vertrieblichen Situationen.

Die Messaging-Funktion in der Facebook „Like-Box“ unterstützt diese Strategie zusätzlich. Heute schon können User über die „Facebook Like-Box“, eingebunden im eigenen Online-Shop, Fragen zu Produkten und Services stellen. Reaktionen des Online-Shops landen zentral in der Messenger-Inbox des Users und können so ortsunabhängig gelesen werden.

Facebook Messenger für Unternehmen

Damit wird das potentielle Kommunikationsvolumen signifikant erhöht und als Folge muss die Integration der sozialen Medien in eine Kommunikationsstrategie neu bewertet werden. Der Druck auf Unternehmen, sich zu einem geänderten Kommunikationsverhalten seiner Zielgruppen zu positionieren, wächst dadurch gewaltig.

Insider-Blogs bewerten das Potential der neuen Messaging-Funktionen:

„Da die Messaging-Funktion von Facebook so gepusht wird, werden viele Nutzer nun mit einer gewissen Erwartungshaltung an die Kommunikation mit einer Seite beziehungsweise einem Unternehmen herantreten. Das bedeutet aber auch, dass auf Unternehmensseite die nötigen Ressourcen und Prozesse vorhanden sein müssen, um die Nachrichten nicht nur schnell, sondern auch fachlich richtig zu beantworten.“ – allfacebook.de

Eine ähnliche Entwicklung hat die optimise-it GmbH frühzeitig bei dem WhatsApp Messenger erkannt und die erste professionelle WhatsApp-Lösung für Unternehmen veröffentlicht. Als logischer Schritt folgt nun die Integration des Facebook Messengers als weiterer Kommunikationskanal.

optimise-it integriert den Facebook Messenger in Chat- und Messaging Plattform

Die optimise-it GmbH bietet mit der Realperson Chat Suite eine Enterprise Chat- und Messaging Plattform und mehr als 12 Jahre Erfahrung innerhalb der Branche. Über die Realperson Chat Suite werden innovative Kanäle wie der Facebook Messenger, WhatsApp, Online-Chat und Video-Chat zentral verwaltet.

Unternehmen benötigen für alle sozialen Kanäle eine Lösung, über die sie effizient das aufkommende Volumen bewältigen können. Eine Zuordnung zu dem richtigen Social Media-, Sales- oder Service-Team, Verfügbarkeitsaussteuerungen, Textbausteine, Kategorien, 2nd-Level Weiterleitungen und ein umfangreiches Reporting sind dabei unabdingbar.

optimise-it vertritt den Standpunkt, dass in Zukunft die klassischen Sales- und Service-Abteilungen verstärkt mit dem Social Media Team zusammenrücken werden. Customer Experience bedeutet, über alle Kanäle die gleichen Informationen für den Kunden bereitstellen zu können. Sollte es doch einmal zu einem Kanalwechsel kommen, muss dieser „Switch“, inkl. der Gesprächshistorie, nahtlos über das Agenten-Panel möglich sein.

Gerne stellen wir Ihnen unsere Facebook Messenger Lösung persönlich vor.

Facebook Messenger für Unternehmen

 

55 Beispiele zur Nutzung des Facebook Messengers und WhatsApp für Unternehmen

Wir haben für Sie ein Booklet mit 55 Use Cases zur erfolgreichen Nutzung vorbereitet:

Facebook Messenger Unternehmen

 

 

Weitere Informationen finden Sie auf: messengerforbusiness.de oder whatsappforbusiness.de

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Sponsor

Hier veröffentlichen ausgewählte BASIC thinking-Sponsoren Infobeiträge. Diese sind selbstverständlich als Anzeige gekennzeichnet.

Kommentieren