Grün

Deutsche Bahn: ICE-Internet bald auch im Ausland

Hotspot DB Telekom
Hotspot DB Telekom
geschrieben von Ekki Kern

Ab Ende 2016 seien abgehackte Internetverbindungen im Zug „Schnee von gestern“, schreibt die Deutsche Bahn auf Ihrer Website. Dann setzt das Unternehmen auf die neueste LTE-Advanced-Technologie, den derzeit besten Mobilfunkstandard. Diesen können Reisende beider Klassen dann kostenlos nutzen.

Auch im Ausland soll das Surfen bald vielerorts möglich sein. Hierzu heißt es aktuell:

Dank der neuen Technik können Fahrgäste zukünftig auch außerhalb Deutschlands das Angebot in Anspruch nehmen. Dies gilt für die Strecken nach Amsterdam, Brüssel, Zürich, Interlaken und Wien. Hierfür nutzen wir die ausländischen Mobilfunknetze entlang der Strecken. Dieses ist daher nur möglich, wenn die Strecken im Ausland eine ausreichend gute Mobilfunkversorgung aufweisen.

Nach eigenen Angaben muss die Deutsche Bahn innerhalb von drei Monaten eine Flotte von 256 Zügen umrüsten.


Neue Stellenangebote

Online Marketing Manager SEA / SEO / Social Media (m|w|d)
JACOBS DOUWE EGBERTS DE GmbH in Bremen
Lead Generation Manager Social Media (m|w|d)
JACOBS DOUWE EGBERTS DE GmbH in Bremen
Praktikum Projektmanagement & Social Media (w/m/d)
Deutsche Bahn AG in Frankfurt (Main)

Alle Stellenanzeigen


Über den Autor

Ekki Kern

Ekki ist Medienjournalist und probiert Technologien gerne aus, entdeckt dabei aber nicht selten die Vorzüge des Analogen. Diskutieren über das alles kann man mit ihm ganz hervorragend, für die Zeitung schreibt er über Medien und Verbraucherthemen, privat für seinen Watchblog Radiowatcher.

Kommentare

Kommentieren