Digitales Kurz notiert

Diese Karte zeigt dir die WLAN-Passwörter in Flughäfen auf der ganzen Welt

WLAN Flughafen Bar Lounge
geschrieben von Tobias Gillen

Unterwegs mit Wartezeiten oder Verspätungen? Kein Problem mehr! Diese interaktive Karte zeigt dir die WLAN-Passwörter von sämtlichen Bars, Lounges, Schnellrestaurants und Flughäfen um den ganzen Globus – crowdgesourced und regelmäßig aktualisiert.

Anil Polat reist viel und bloggt darüber. So weit nichts ungewöhnliches. Irgendwann vor ein paar Monaten hat er angefangen, zusammen mit seiner recht großen Community eine Liste aufzubauen, bestehend aus WLAN-Passwörtern von allen möglichen Locations, die man halt auf einem Flughafen so findet: Bars, McDonalds, Lounges, etc.

Nun gibt es die WLAN-Weltkarte für Reisende auch als Google-Maps-Karte und sogar als Apps für iOS und Android (1,99 Euro) für unterwegs. Vom Honululu Airport bis nach Adis Abeba, von Barcelona bis San Franciso: Polat und seine Community haben inzwischen weit über 100 freie WLAN-Netzwerke oder die Passwörter für geschlossene Netzwerke inklusive Tipps für den besten Sitzplatz dokumentiert.

Manche Netzwerke sind aus gutem Grund geschlossen

Wichtig zu beachten ist hier selbstverständlich, dass manche geschlossene Netzwerke aus gutem Grund geschlossen sind. Das sollte man natürlich respektieren und den gesunden Menschenverstand einschalten. Überwiegend, so mein Eindruck, erspart euch die Karte aber die Nachfragerei bei ohnehin für die Kunden gedachten Netzwerken.

Nun aber zur Karte. Have fun, setzt euch einen Bookmark und probiert es aus. Solltet ihr an einem Flughafen sein, wo Anil noch keine Netzwerke hinzugefügt habt, könnt ihr ihm natürlich auch Tipps einreichen – die Karte wird laufend erweitert. Alternativ gibt es natürlich auch einige Apps, die euch freie WLAN-Netze in eurer Umgebung anzeigen

Auch interessant: Störerhaftung aus rechtlicher Sicht erklärt: Startet jetzt die Digitalisierung in Deutschland?


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Tobias Gillen

Tobias Gillen ist seit August 2014 Chefredakteur und seit Mai 2015 Geschäftsführer von BASIC thinking. Erreichen kann man ihn immer per E-Mail oder in den Netzwerken.

2 Kommentare

Kommentieren