Social Media

Betrügerischer Video Clickbait: Facebook passt Algorithmus an

Facebook Video Werbung Midroll, Video Clickbait
Falsche Play-Buttons und Co. Facebook geht gegen Video Clickbait vor. (Foto: Facebook)
geschrieben von Christian Erxleben

Klicks durch irreführende Überschriften generieren – das gefällt Facebook überhaupt nicht. Deswegen straft das soziale Netzwerk derartige Texte seit langer Zeit ab. Nun geht das soziale Netzwerk auch gegen Betrüger vor, die Video Clickbait nutzen, um User auf die Seite zu locken.

Facebook und Clickbaiting: Diese zwei Begriffe gehören einfach zusammen. Denn obwohl Facebook seit einiger Zeit immer neue Anpassungen an seinem Newsfeed-Algorithmus vornimmt, um irreführende Artikel herauszufiltern, gibt es immer wieder Seiten, die auf diese Methode setzen.

Der klassische Clickbait – ein Artikel mit einer irreführenden und reißerischen Überschrift, der zu einem Text führt, der die Erwartungen nicht halten kann – wird in der Zwischenzeit oftmals vom Nutzer selbst identifiziert. Als Reaktion darauf gibt es entsprechende Kommentare auf Facebook und unter dem Artikel.

Doch nicht nur Facebook und seine Nutzer arbeiten an sich. Auch Betrüger und zwielichtige Seitenbetreiber entwickeln neue Formate, um den Algorithmus und die User auszutricksen. Das Ergebnis ist immer häufiger Video Clickbait.

Facebook, Facebook-Video, Video, Video Clickbait

Ein Beispiel für einen Video Clickbait. (Foto: Facebook)

Video Clickbait: Falsche Play-Buttons und Standbild-Videos

Der Video Clickbait lässt sich grob in zwei verschiedene Kategorien unterteilen:

  1. Link-Posts, deren Artikelbild um den klassischen Play-Button eines Videos ergänzt wurde und so den Anschein erwecken, dass beim Klick ein Video gestartet wird. In Wirklichkeit jedoch wird der Nutzer auf eine betrügerische Website mit minderwertigen Inhalten weitergeleitet.
  2. Die zweite Variante stellen Videos dar, die lediglich ein statisches Bild anstelle eines Clips zeigen. Darunter leidet wiederum das Nutzerlebnis auf Facebook sowie das Image von Bewegtbildinhalten.

Um unzufriedenen Nutzern vorzubeugen, die sich durch irreführenden Video Clickbait womöglich Schadsoftware einfangen, verbannt Facebook beide Formen aus dem Netzwerk. Dafür wurde der Newsfeed-Algorithmus angepasst, wie die drei Facebook-Ingenieure Baraa Hamodi, Zahir Bokhari und Yun Zhang in einem Blog-Beitrag berichten.

Auch interessant:


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook , folge uns bei Twitter oder abonniere unsere Updates per WhatsApp


Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit 2017 Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

Kommentieren